Kinderzimmerfrust!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nalanie 20.03.06 - 14:52 Uhr

Mann ich muß jetzt mal meinen Ärger los werden!

Wir haben Mitte Dezember unser Kinderzimmer im Babymarkt bestellt. Umgezogen sind wir 4 Wochen später und die haben uns hoffnung gemacht es könne bis dahin dan sein, damit das Umzugsunternehmen es aufbauen kann. Das hat nicht gaklappt, aber war ja auch echt kurzfristig. Uns wurde auch gesagt max. 8 Wochen Lieferzeit. Nach 8 Wochen kein Anruf. Ich mußte hinterhertelefonieren. Ich wurde immer wieder um 1- 2 Wochen vertröstet und jedesmal mußte ich anrufen- sollte nicht wenigstens das vom Babymarkt geschehen wenn es sich schon dermaße verzögert???

Vor 3 Wochen habe ich wieder angerufen und die sagen mir Lieferung in 3 Wochen!!!! Mein ET ist nächste WOche Mittwoch!!! Hallo??? Soll mein Kind auf dem Boden schlafen??? Und dann noch die unverschämte Antwort sie könnten nix dafür ein Fabrik sei Ende November abgebrannt- Ende November!!! Das hätte man mir dann Mitte Dezember ja auch mal sagen können!!! Im Internet sthet für dasselbe Zimmer bei Holzwolke 4 Wochen Lieferzeit- komisch...

Und diese Woche sind die 3 Wochen rum und ich stehe 9 Tage vor ET und habe noch immer keinen Anruf bekommen!

Ich kriege noch 'ne Haß- Wut- Krise!!!! Servicewüste Deutschland!

So jetzt geht's mir etwas besser...:-)

LG Nina (ET-9)

Beitrag von morielle 20.03.06 - 14:56 Uhr

Mhhh, also wir haben Samstag unser KiZi gekauft und gleich mitgenommen :-) Schrank und Wickelkommode stehen schon. Ätschi.
LG A., 19. ssw

Beitrag von alesjab 20.03.06 - 15:00 Uhr

Na Du bist ja hilfreich und freundlich!

Alesja & #Baby (19.SSW)

Beitrag von morielle 20.03.06 - 15:03 Uhr

Na was soll ichn sagen? Dass ich die Bestellung schon widerrufen hätte und mir woanders ein Kinderzimmer gesucht hätte? Damit is ihr doch auch nicht geholfen, oder? Außerdem freu ich mich, dass wir unser Zimmer schon haben, auch wenn das heißt, dass wir nochmal tapezieren müssen :-(
Grüßle A.

Beitrag von kathleen79 20.03.06 - 15:07 Uhr

Hm finde aber auch dass diese Antwort wohl eher nicht die ist, die sie erwartet hat. ;-)
Das kommt ja fast wie ein wenig Schadenfreude rüber.
Du hast ja auch noch nicht den Zeitdruck, wenn Du gerade mal 19. Woche bist.

Dafür hat sie ihr Kind früher im Arm, ätschi #freu ;-) #augen

Beitrag von morielle 20.03.06 - 15:12 Uhr

Bäh. Das war jetzt gemein :-(
Aba mein Kind hat dann wenigstens schon seit eignes Bettchen HAAAAAAA. Außerdem müssen neue Möbel ja auch erstmal ne Zeit auslüften und ich hab kein Stress mehr damit.
:-p

Beitrag von alesjab 20.03.06 - 15:03 Uhr

Hallo Nina!

Ich würde sofort ein neues KiZi kaufen und vom Kauf des anderen zurücktreten!

Es bringt ja nix, wenn die Möbel ankommen, wenn das Baby schon 4 Wochen zu Hause ist! Ich würde mir das gleiche KiZi aber nicht via Internet bestellen, sondern vorher nachfragen, ob es tatsächlich auf Lager ist. Wenn nicht, bekommst Du es bestimmt nicht in 4 Wochen!

LG Alesja (19.SSW)

Beitrag von kathleen79 20.03.06 - 15:03 Uhr

Hm das ist wirklich mehr als ärgerlich.
Aber kann man da nicht auch eine Frist setzen (was Du ja schon getan hast) und dann auf "Schadensersatz" klagen oder vom Kauf zurücktreten? Ich würde mich da mal beraten lassen. Denn wenn Du Dich nun um Ersatz kümmern musst (zumindest wegen dem Babybett), kannst Du das Geschäft sicherlich da mit ranziehen. Erkundige Dich mal schnell. Soweit ich das mal gelernt habe, gabs da schon Möglichkeiten wenn Dir die Firma erst einen Termin nennt und er sich verschiebt bzw. Du auch schon eine Frist gesetzt hast.

Toi toi toi
Kathleen 32.SSW

Beitrag von morielle 20.03.06 - 15:06 Uhr

Dat nützt aber alles nix, wenn sie kein KiZi hat bis nächste Woche ... wobei ich mich frage, ob es denn im Umkreis keine Babyausstatter gibt, wo man sich das Zimmer direkt mitnehmen kann (wir ham das so gemacht). Kann ja schließlich auch sein, dass die Lieferung unvollständig oder falsch is oder dass es einem dann doch nich gefällt. Das wär mir alles zu viel Risiko.
LG A.

Beitrag von kathleen79 20.03.06 - 15:12 Uhr

Also ich habe das bisher auch selten gehabt dass man es gleich mitnehmen kann. Klar, kommt sicherlich immer darauf an welches man will. Günstigere kann man meist gleich mitnehmen.
Unser Kinderzimmer konnten wir auch nicht mitnehmen. Hätten wir auch gar nicht transportieren können, dieser riesige Schrank, Bett, Wickeltische, Regale ect.

Sicherlich findet sie noch eine Babybett auf die Schnelle, aber vielleicht nicht gleich ein komplettes Zimmer. Spät ist auf jeden Fall. Muß ja auch "ausstinken". :-(

Dennoch würde ich es nicht so auf mir sitzen lassen.

Beitrag von morielle 20.03.06 - 15:15 Uhr

Also unser KiZi war ganz und gar net günstig (ich bin jetzt pleite) ... und trotzdem konnten wir es glei mitnehmen. Gut, das Regal für unter die Wickelkommode war ne mehr vorrätig, aber das soll in paar Wochen auch da sein. Das is ja auch nich so wichtig wie ein Bettchen :-)
LG A.

Beitrag von nalanie 20.03.06 - 15:15 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Natürlich haben wir auch angedroht vom Kauf zurückzutreten und das wäre vom Babymarkt auch akzeptiert worden, nur wurde ja immer wieder zugesagt es käme noch pünktlich. Und mir fiel es schwer Abschied zu nehmen von einem Zimmer, dasich runtherum schön fand/ finde. Wir hatten in den umliegenden Märkten keine gefunde, die und so gut gefallen hätten.

Ich habe mit dem Markt ausdiskutiert, daß wir einen Stubenwagen und einen Klappwickeltisch bekommen wenn unsere Süße vor dem Zimmer kommt.

Es hätte mir nur viel Spaß gemacht alles einzurichten und schön zu machen.
Und ich ärgere mich einfach darüber, daß alle Aktionen immer von mir ausgehen mußten und so gar keine Lösungen geschweige denn Entschuldigungen vom Markt kamen...

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von mamivani1983 20.03.06 - 15:09 Uhr

Also du kannst ne Nachfrist setzen (die war ja dann schon mit den 3 Wochen) und wenn dann immer noch nicht geliefert wird kannst du vom Vertrag zurücktreten!
Hab das alles mal gelernt in BWL aber habs nicht mehr so genau im Kopf. Kuck doch mal im Internet unter mängelrüge oder so. Würde an deiner stelle von dem Recht gebraucht machen denn wenn das kind kommt (kann sich auch früher als geplant auf den Weg machen) und dann musst noch 4 Wochen auf dein Kinderzimmer warten, das geht ja mal gar nicht!
Hab auch mal Wohnzimmerwand gekauft da wurde mir nach 3 monaten nur die hälfte geliefert und dann immer wieder teile die nicht gepasst haben. Nach einem 3/4 Jahr hatte ich sie dann endlich-das hat nerven gekostet! Hätte ich das gleich gewusst mit Nachfrist setzen und zurücktreten hätte ich das auf jeden Fall gemacht.
Kann auch gern nochmal kucken wie das genau läuft sag einfach bescheid.

Liebe Grüße
Vani 12+3#liebe