Hepatitis B

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silberknopf 20.03.06 - 15:08 Uhr

Hallo ihr Lieben #liebdrueck ,

ich war heute beim FA. Vorneweg, alles ist soweit in Ordnung #freu

Beim obligatorischen wiegen, Blutdruck messen und in Finger pieksen sagte mir die Helferin, dass sie jetzt nochmal Blut abnehmen müsste um mich auf Hepatitis B zu untersuchen. Jetzt hab ich voll Angst, dass der Test positiv ausfällt #schwitz

Das der Test routinemäßig gemacht wird, weiß ich jetzt, aber kann mir jemand sagen, woher ich jetzt auf einmal Hepatitis B haben könnte und was das für mein Krümelchen bedeuten würde?

#danke schonmal!

LG,
Silberknopf & #ei 34.SSW

Beitrag von jindabyne 20.03.06 - 15:18 Uhr

Hallo Silberknopf!

Hepatitis B wird über Blutkontakt und Geschlechtsverkehr übertragen. Wer nur mit dem eigenen Partner GV hat und keine Transfusionen etc. bekommen hat, der hat auch ein sehr geringes Risiko, das zu bekommen.

Die Leber kann durch Hepatitis B geschädigt werden bzw. es kann zu chronischer Leberentzündung kommen, dadurch sinkt die Lebenserwartung rapide. Da eine solche Erkrankung für Neugeborene und Säuglinge sehr gefährlich ist (da kommt es wohl sehr häufig zu einer chronischen Leberentzündung und später zu Leberkrebs), nehme ich an, dass das für Ungeborene ebenso gefährlich ist.

Aber das Risiko ist wirklich nicht sehr hoch, sich damit anzustecken, wenn man nicht gerade in die Tropen reist (da haben teilweise bis zu 80% der Bevölkerung diese Krankheit - wenn auch meist nur in abgeschwächter Form)!

LG Steffi (31.SSW und gegen Hepatitis B geimpft... #huepf )

Beitrag von maus1181 20.03.06 - 15:40 Uhr

Hepatitis B greift die Leber ganz extrem an und kann auch zum tode führen. Bekommen kannst du das durch Blutkontakt, Geschlechtsverkehr oder auch einfach nur durchs küssen, aus dem Grunde haben das auch viele Jugendliche. HEutzutage wird da eigentlich recht strickt gegen geimpft.

Für deinen Zwerg bedeutet das, solange er im Bauch ist gar nichts, da die Plazentaschranke nicht überschritten wird. Am ende der SS wird Kontrolliert ob du das hast, da Hepatitis bei der Geburt übertragen werden kann. Glaube das wenn der Test positiv ist, dass kind per KS geholt werden muß.

Gruss Nadine mit 2 Kidis und (31. SSW)