groß und schwer umstandsmode tips?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von abraxa 20.03.06 - 15:31 Uhr

Hallo ihr, ich bin ca. 190 cm groß und habe Kleidergröße 48-50. bin etwa in der 15. Woche und eigentlich ganz froh. aber ich finde keine Hosen. in Jeanshosen habe im allgemeinen eine Hosenlänge von 36.

Kennt vielleicht irgendwer das problem und kann mir sagen, wo ich halbwegs günstig Klamotten her bekommen kann? Oberteile gibt es glücklicherweise bis größe 50 bei C&A wie die später aussehen wei ich jetzt natürlich noch nicht, aber warscheinlich ind die dann auch wieder zu kurz... was auch sonst. Im Sommer kann man sich ja mit Röcken helfen... aber bei den temperaturen?

Bin für jede Hilfe dankbar

LG
abraxa

Beitrag von deta13 20.03.06 - 15:48 Uhr

Guck doch mal beim OTTO-Versand. Ich selbst bin 1,83 m (mit langen Beinen) und brauche auch immer Länge 36. Die L-Größen bei OTTO haben mich noch nie im Stich gelassen. ;-)

LG
Andrea + #ei + #ei (16. SSW)

Beitrag von abraxa 20.03.06 - 17:36 Uhr

hmpfm... die haben genau eine hose, für die ich vielleicht noch nicht zu rund bin... und die hat größe 92. also 46 in Lang. eigentlich habe ich 48, aber man kanns ja mal versuchen. aber die hat eine Lieferzeit von 6! Wochen. in 6 Wochen kann ich mich warscheinlich schon kugeln und meine letzte Hose wird mir da warscheinlich auch schon nicht mehr passen...

Beitrag von deta13 20.03.06 - 18:08 Uhr

Hm ... was anderes fällt mir leider auch nicht ein. :-(

Wie weit bist du denn?

Beitrag von abraxa 20.03.06 - 18:20 Uhr

ich bin in der 15. woche aber ich habe festgestellt,, in beige ist die hose doch noch lieferbar... muss ich halt von meinem kleidungsstil ein wenig runter und kompromisse machen :D

Beitrag von deta13 20.03.06 - 19:43 Uhr

Na dann bist du ja fast so weit wie ich. Ich bin in der 16. Woche, aber bekomme Zwillinge.

Allerdings habe ich Größe 42 ... ;-)

Mir fällt gerade ein: Versuch es doch mal bei eBay. Dort habe ich auch schon L-Größen gefunden. Gib einfach "96" (bei L-Größen 48x2 nehmen) in die Suchmaske unter Hosen ein und dann wirst du bestimmt fündig.

Wenn man so groß ist, muss man leider immer wieder Abstriche machen. Musste ich auch schon feststellen. Übrigens habe ich eine "kleine" Schwester, die mit ihren 17 Jahren 1,86 m groß ist und Schuhgröße 45 hat. #schock

Ich wünsch dir weiterhin eine schöne Kugelzeit!

LG
Andrea

Beitrag von abraxa 20.03.06 - 23:17 Uhr

oha... das ist hart... da bekommt man ja garkeine vernünftigen schuhe mehr... ich hab ja schon manchmal probleme was zu finden auf dem ich laufen kann was halbwegs zu röcken aussieht, aber mit 45 gibt es wohl nurnoch turnschuhe die geschlechtsneutral sind und stiefel je nach stil-richtung. ranger z.B. passen überall zu... aber halt nur bei allem was in goth-punk und metall richtung geht... alle anderen haben da wohl ein problem....

Beitrag von mauretania 20.03.06 - 16:12 Uhr

Hallo Abraxa,

ich bin zwar nicht ganz so groß wie Du (nur 1,78 m), habe aber auch Kleidergröße 48/50. Ich habe mir Umstandshosen bei Neckermann bestellt, allerdings sind die nicht soooo lang.

Außerdem habe ich mir noch eine Umstandshose im Babymarkt (Babyone) gekauft, die ist von der Firma Cristoff. Diese ist sehr lang, die Größen sind auch nur relativ (meine ist jetzt Größe 48, die ist eigentlich zu weit, war aber reduziert - von 80 auf 30 €, die in 46 hätte aber eigentlich besser gepasst). Einen Online-Shop dazu habe ich leider noch nicht gefunden.

Zu C&A: am Freitag habe ich dort mal ein paar Oberteile anprobiert. Das war echt zum kotzen. Die waren in Größe 48/50 schon jetzt fast zu eng. D.h. mit reinwachsen wäre da nichts mehr gewesen. Bei H&M habe ich ein paar schöne weiße und schwarze Shirts und Tops gekauft, die ziehe ich dann zu meinen alten Oberteilen an, Blusen und Strickjacken kann man ja auch offen lassen. Außerdem hatte ich bei Quelle ein paar schöne Sachen gesehen. Ach, und am Donnerstag gibt es bei Penny U-Unterhosen, Blusen etc. Da wollte ich auch mal vorbeischauen, vielleicht habe ich ja Glück und es passt was.

Viel Glück bei der Suche

Bettina + Erik inside (24 + 4)

Beitrag von monique_15 20.03.06 - 18:01 Uhr

Hi Abraxa,

vielleicht ist das auch was für dich: Du kannst deine ganz regulären Hosen noch ziemlich lange tragen, wenn du vorne so eine Erweiterung reinknöpfst. Ich hab jetzt gerade vergessen, wie die Dinger heißen. Sehen aus wie Stofflätzchen.

Darüber müsstest du natürlich entsprechend etwas längere Oberteile tragen - hast du so was? Was auch schick und praktisch ist, ist ein Schwangerschaftsgurt bzw. Maternity Belt (so ein elastischer Schlauch aus T-Shirt-Material, den man über den Bauch anzieht. Dann bist du auch mit zu kurz gewordenen Oberteilen sehr schick. Die Teile gibt's bunt oder einfarbig.

Ich hab heute zum Beispiel ein (zu kurz gewordenes) weißes Shirt an, darüber einen wild geblümten Maternity Belt (weiß mit Blumen in pink-rot), und darüber meine pinkfarbene Bluse, die ich offen lassen muss, weil sie zu eng geworden ist. Sieht aber aus, als ob alles extra zusammen gekauft wäre!

Hosenbunderweiterung und Schwangerschaftsgurt findest du zum Beispiel hier:
http://www.dicke-dinger-berlin.de/shop/shop.php?todo=list&katID=39

Ich hab mir meine Umstandshosen übrigens bei Ebay besorgt. Ich bin 1,80 groß (brauche also auch schon Überlänge, wenn auch nicht so viel wie du) und trage Gr. 52. Bei Ebay gibt's Schneiderin(nen), die professionelle, aber eben selbst hergestellte Hosen verkaufen. Da kann man dann Sonderwünsche wie "bitte extra lang" loswerden. Falls dich das interessiert, mail mich bitte an, ich such dann eine Anbieterin raus.

Lieben Gruß, Monique