Unterschied Flüssigwaschmittel / Pulverwaschmittel

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von susiiie018 20.03.06 - 15:37 Uhr

Hallo.#blume

Also mich würde mal interessieren was da der Unterschied ist?? #kratz#kratz
Meine Mama hat auch schon immer Flüssigwaschmittel genommen - genauso ich.
Meine Oma aber schwört auf Pulverwaschmittel.

Lg,#blume
Susi

Beitrag von schokobine 20.03.06 - 18:23 Uhr

Hallo Susi,

ich habe anfangs auch Pulver genommen, weil ich das von zu Hause so kannte. Hatte dann aber ständig Pulverreste in der Kleidung, obwohl ich die Maschine nie überladen habe. Seit ich Flüssigwaschmittel nehme, habe ich das Problem nicht mehr. Dass es Unterschiede bei der Reinigungswirkung gibt, glaube ich nicht.... #gruebel

LG Sabine :-)

Beitrag von firewomen73 21.03.06 - 08:32 Uhr

mir hat die firma miele geraten,kein flüssiges pulver,für neuere maschinen zu benutzen!
weil diese,weniger wasser verbrauchen und somit immer klebrige reste in den schläuchen verbleiben.
das führt dann zu geruch bildung! war bei mir so

lg nicole

Beitrag von tajmahal 21.03.06 - 20:44 Uhr

Der Aggregatzustand ist der Unterschied.