Druck auf den Magen 27 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von franzisch 20.03.06 - 16:23 Uhr

Liebe Mitschwangeren,

geht es euch auch so, dass euer Krümel so extrem auf den Magen drückt. Bei mir ist momentan jeder Bonbon zu viel den ich esse. Ich habe das Gefühl ich platze obwohl ich kaum was esse. Wie lange hält das Gefühl an?

Liebe Grüße

Franzisch 27SSW

Beitrag von maxi39 20.03.06 - 16:40 Uhr

Hallo Franzisch,
das geht mir in den letzten Tagen auch so. Und ich bin erst in der 24. SSW. Ist total unangenehm. Aber ob das so bald wieder weggeht? Keine Ahnung!
LG Maxi * Babygirl inside

Beitrag von maike218 20.03.06 - 16:47 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 32.SSW. und hasse diesen Magendruck. Vor allem würde ich gerne was esse-aber geht irgendwie nicht, dann wirds noch schlimmer.

Ich hoffe, dass hier jemand sagen kann, dass das bald aufhört.

Gruß
Maike

Beitrag von crumblemonster 20.03.06 - 19:46 Uhr

Hallo Franzi,

kommt drauf an. Wenn Dein Krümel sich mit dem Kopf nach unten dreht, hört das Druckgefühl mit den Senkwehen auf, weil der Bauch dann insgesamt tiefer rutscht.

Bei mir hat das Gefühl in der ersten SS leide nie aufgehört, da mein Sohl lieber wie ein Wurtsklingel mit Kopf nach oben in mir bleiben wollte. Mir ist dadurch auch oft der Bauch in der Magengegend eingeschlafen. Naja, er hatte nach der Geburt einen schiefen Hals (ging aber problemlos mittels verschiedener Seitenlagerungen weg) - was quetscht er sich auch unter Magen und Rippen.

Momentan sitzt der zweite Herr auch, aber ich hoffe, daß er sich noch dreht (Platz und Zeit ist ja noch) und dann der Druck auf den Magen weniger wird.

LG Franziska (auch 27. Wo)