Immer diese Vorurteile nur weil wir für Kind nr. 2 üben :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von estefania2003 20.03.06 - 16:49 Uhr

Hallihallo,
ich muss mal was los werden denn ich bin so sauer !!!:-[

Mein Sohn ist nun ( fast ) 14 Monate Alt und wir üben diesen Monat, bin sehr gespannt ob es geklapt hat ;-).
Tja, das verstehen nun die Leute wohl nicht, die einzige die sich freut ist meine Schwiegermutter ( der Drache :-% ). Ich habe es meiner Freundin erzählt und die hat es ihren Mann erzählt dann ihrer Hebamme ( war auch mal bei mir, ist Schreibabyexpertin #schrei , meiner war doch einer der sorte #schmoll ) und alle sagen nur wie egoistisch das von uns ist und wie wir auf die Idee kommen und wir werden doch schon noch sehen was wir davon haben ...#bla#bla#bla

Ich glaub ich spinne, es immer noch mein Uterus und meine Nerven!!:-[
es gibt verschieden Gründe warum jetzt schon und nicht erst in 1 Jahr. Nicht nur das ich schon seit Monaten wieder den KiWu hab, sondern auch mein Mann ist ganz scharf drauf. Ärztliche Gründe gibt es auch, auch seitens meines Mannes ...und und und...ausserdem geht es doch keinen was an, oder??

Oder, wie seht ihr das???

Ach so, wollte noch was loswerden

DANKE das es euch Gibt #danke#danke#huepf#huepf
Estefania und Lucas ( fast 14 Mon )

Beitrag von dimi 20.03.06 - 16:59 Uhr

Wieso egoistisch??? :-[

Nichts drauf geben!!!

Meine zwei Jungs sind grad mal 18 Monate auseinander, ich wurde also wieder schwanger, als der Große 9 Monate alt war...
Und parallel mit mir noch 3 Freundinnen, die jeweils auch zur gleichen Zeit das erste Kind bekommen haben...

Ich hab´s nie bereut und würde es jederzeit wieder so machen!!!

LG Ulrike

Beitrag von gewitterhexchen 20.03.06 - 16:53 Uhr

Rechtfertige dich nicht. Und laß die anderen doch dumm schwatzen. Kinder kann man nie genug haben. (so :-[ bin ich der meinung) folge deinem Herzen und deinem wunsch und 14 Monate und???? Andere lassen sich nicht mal sooo viel zeit. Ne ehrlich, genießt es und geht eurem herzen nach.

Beitrag von coppeliaa 20.03.06 - 17:25 Uhr

wir haben nach der geburt von unserem ersten gleich gar nicht mit der verhütung angefangen, ergebnis: die beiden kinder sind grade mal 12 monate auseinander, was sind wir erst für ego-schweine :-p

lasst euch nicht davon beeinflußen, es ist sowieso jeder altersabstand falsch, egal ob ein oder drei oder sonstwas jahre, irgendjemand wird immer meckern!

lg co

Beitrag von gisele 20.03.06 - 17:37 Uhr

hallo estefania!!!
ist ja echt dreist was sich manche rausnehmen!!!!
ihr macht es richtig!!!wir wollen auch bald ein 2.baby,unsere gisele war auch ein schreibaby#heul
na und???es ist trotzdem immer schön gewesen und diese phase ging ja auch recht schnell vorbei;-)
alles gute und das es klappt!!!
lieben gruss nadine und #babygisele(11.07.2005)

Beitrag von murmel.missu 20.03.06 - 17:37 Uhr

Nicht ärgern lassen!
Wieso ist das eigentlich egoistisch? Wie lautet die Begründung?
Ich finde eher, das hat Respekt verdient. Meine Freundin hat auch zwei Jungs im Abstand von 18 Monaten. Puh, was ne Leistung kann ich nur sagen.
Ich wollte das nicht. Dann wäre doch eher meine Haltung egoistisch, weil ich mir ein bisschen mehr Erholungszeit zwischen dem ersten und zweiten geben möchte.
Also wie Dus drehst oder wendest, komische Kommentare bekommt man halt immer, vor allem weil beim Thema Schwangerschaft und Kinder immer alle meinen Mitreden zu müssen.

Beitrag von schnully1973 20.03.06 - 19:05 Uhr

Hi Estefania,

ich kann hier auch die Gegenseite beisteuern: Wir versuchen seit 8/2004 #schwanger zu werden, haben es aber keinem erzählt, wegen der blöden Fragerei :-p Hätten wir man bloß! Ich mußte mir von meinen Eltern anhören, dass wir voll egoistisch sind, weil wir mit 33 noch immer keinen Nachwuchs haben - mittlerweile hätte sich das ja wohl aufgrund unseres Alters eh erledigt - und ein einziges Alibi Kind könnten wir uns gleich sparen - ist doch prima, oder? ich könnte :-% Habe immer in der irrigen Meinung gelebt, es wäre unsere Entscheidung, wann wir #schwanger werden wollen ... was für ein Irrglaube!
LG,
Alex