Quängelnde Mäuse und komisch riehender Stuhl... Hilfee!! Evtl. auch Hebi Gabi...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von crazy_nicki 20.03.06 - 17:36 Uhr

Hallo zusammen,

meine beiden Mäuse sind jetzt etwas über 4 Wochen alt, und heute den ganzen Tag am quängeln. #augen

Lea hatte so schlimm Blähungen, das mir meine Nachbarin LEFAX vorbei gebracht hat. Jetzt gehts den beiden besser und als ich Lea gewickelt habe, hatte sie nen grün/geblichen Stuhl der etwas faulig roch.
Sie hatte das letzten Fr. und danach wars wieder weg. :-D
Da hatte sie übrigens auch Blähungen an dem Tag. #heul

Liegt das an dem LEFAX??? Hat da einer Erfahrung von Euch?
Noch zur Info, ich stille nicht, sondern gebe die Flasche.

Schon mal #danke

crazy_nicki mit Lea und Kim

Beitrag von schmusi_bt 20.03.06 - 18:25 Uhr

Hallo,

gibts du manchmal Fencheltee mit in die Flasche oder nebenbei zum Trinken ? daher könnte er faulige geruch und die nette Farbe kommen ;o)

Beitrag von hebigabi 20.03.06 - 21:38 Uhr

Wenn sie weiter Probleme haben, dann lass mal die Vit.D Tablette weg und /oder stell auf Beba sensitive oder Comformil Nahrung um- die sind beide für Kinder mit Blähungs-und Verdauungsproblemen.

Ansonsten past es zum Alter des nächsten beginnenden Wachstumsschubs und wenn deine Kinder mögen können und dürfen sie essen so oft und so viel wie sie wollen.

Liebe Grüße von

Gabi