Bitte um Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marina8 20.03.06 - 18:04 Uhr

Hallo an alle,

ich weiß im moment echt nicht was mit mir los ist!
Hatte letzte Woche meine Tage aber irgendwie ist trotzdem alles anders. Kriege auf einmal voll viele Pickel obwohl ich nach meinen Tagen nie welche habe. Ich habe auf einmal dauernd Kopfweh und bin ständig müde und heute habe ich schon den ganzen Tag schmerzen in der Leistengegend. Ach und nochwas normalerweise ist man doch vor den Tagen total trocken aber ich hatte immernoch viel ZS.

Bitte dringend um Rat

Liebe Grüße Marina



Beitrag von maxmama 20.03.06 - 18:13 Uhr

Ich hatte auch Schleim vor meiner Mens so ganz Trocken ist man wohl doch nicht immer. Hast du in letzter Zeit eventuell viel Schokolade gegessen? Ich bekomme oft Pickel und Kopfweh wenn ich mal zu viel Schokolade nasche. Aber jeder ist anders wer weiß was los ist. Ich kann es dir leider auch nicht sagen. Vielleicht kann dir jemand anders aus dem Forum weiterhelfen. Sorry!
LG Michi

Beitrag von marina8 20.03.06 - 18:18 Uhr

Erst mal danke für deine Antwort!
Nein Schokolade habe ich nicht viel gegessen keine Ahnung woher es kommt.
Aber es sind ja nicht nur die Pickel die mich stören ich muss dauernd aufs Klo ( vielleicht trinke ich zu viel) mein Ziehen in den Leisten geht auch nicht weg, und für den Eisprung ist es noch zu früh. Das macht mich echt wahnsinnig!!!

LG Marina

Beitrag von maxmama 20.03.06 - 18:21 Uhr

Kann ich gut verstehen. Übst du schon länger oder hast du eventuell frisch die Pille abgesetzt? Da kann der Körper ganz schön durchdrehen durch die Umstellung das hatte ich auch

Beitrag von marina8 20.03.06 - 18:27 Uhr

Nein daran kann es leider auch nicht liegen wir üben schon seit fast einem Jahr die Phase habe ich zum Glück schon rum. Ich hab schon mal überlegt ob es eine Zyste sein kann aber wovon Hormone nehme ich nicht mehr zu mir. Das einzige was ich noch nehme ist Mönchspfeffer das ist ja auf Pflanzlicher Basis.

Beitrag von maxmama 20.03.06 - 18:35 Uhr

Tja, dann weiß ich auch nicht weiter. Dann halt durch bis zu dem Termin. Sorry:-(

Beitrag von binebine31 20.03.06 - 18:29 Uhr

Liebe marina,

ich oute mich jetzt mal: Ja auch ich habe schon Tage nach der Mens nochmal einen SST gemacht, weil irgendwie "alles anders war". Zwar keine Pickel, bei mir war es die Übelkeit... aber immerhin. Klar war der negativ, aber danach konnte ich es wenigstens glauben, dass ich NICHT schwanger war und hab mich langsam auf den den nächsten ES "gefreut" *herzel*...
Also: Wenn du so ganz unsicher bist, dann teste einfach...

Lieber Gruß
Sabine

Beitrag von marina8 20.03.06 - 18:35 Uhr

Danke für die Antwort!
Ich hab ja schon tausendmal überlegt zu testen aber die Angst davor das er negativ ist, ist größer! Das schlimmste ist bei meiner Freundin war es genau so sie hatte mitten im Zyklus unterleib schmerzen hat getestet und Sie war Schwanger und den ersten Monat hatte Sie noch Ihre Tage! Nur leider wollten wir noch keinem was sagen das wir es Probieren also kann ich Sie nicht darauf ansprechen!

LG Marina