ab wann dürfen nun Baby wirklich sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marey18 20.03.06 - 18:16 Uhr

Hi....

es wird ja immer gesagt, dass baby darf nur liegen, sonst kriegt es einen kaputen rücken.

wippe muss ganz liegend sein. man darf auf jedenfall noch keinen Buggy benutzen und man darf das Baby nicht auf den schoss sitzend nehmenect....

ist ja alles einleuchtend und wichtig. ich halte mich auch schön dran. Aber ab wann spielt es keine Rolle mehr?

danke schonmal...

Marey + Thalia 12wochen

Beitrag von perserkatze75 20.03.06 - 18:27 Uhr

Hallo, wenn das Baby sich von ganz allein hinsetzen kann , kann es so lang sitzen, bis es nicht mehr will.

Wenn Du einen Buggy benutzen willst , dann schau nach einem Liegebuggy.

Gruss perserkatze#katze

Beitrag von muriel347 20.03.06 - 20:30 Uhr

die wippe ist deshalb nicht gut, weil die schultern nicht gerade aufliegen und das baby wie seitlich eingeschlagen ist. meine zweite tochter konnte den wipper gar nicht ausstehen und sobald sie es irgendwie konnte hat sie sich da rausgekämpft.

du kannst dein kind auf den schoß sitzen und stützen. mach das nach deinem bauchgefühl. du merkst das schon, wenn dein kind damit überfordert ist.

und viele buggys haben eine tolle liegeposition. kauf dir einen schönen wenn es für euch praktischer ist!

#sonne Muriel mit 2 weibern

Beitrag von jokerheed 20.03.06 - 21:57 Uhr

Hallo Marey,

ich denke, Du merkst, wenn Deine Kleine soweit ist. Vorher kannst Du sie ruhig schon mal kurz auf Deinen Schoß nehmen und halten, da ist ja der Rücken gut abgestützt. Mal kurz in die Wippe ist ok, wenn es keine Dauerlösung ist und Buggy ist auch ok, wenn man die Lehne in Liegeposition bringen kann.

Es ist nicht nur schlecht für den Rücken, wenn man sie zu früh hinsetzt, wie Du schon gesagt hast. Denn die Kleinen sollen auch lernen, wie man sich selbst hinsetzt. Sonst sitzen sie irgendwann wie eine Eins, weil sie das mit dem Gleichgewicht relativ schnell gut hinkriegen, wissen aber nicht, wie man sich aus dem Sitzen fortbewegen kann und das ist für die Entwicklung nicht gut.

LG Heidi

Beitrag von hermiene 20.03.06 - 22:48 Uhr

Hi!
Wenn sie sich SELBST hinsetzen können ist die Muskulatur so gefestigt das die Wirbelsäule nichtmehr falsch belastet wird!!!!
Bis dahin kannst Du Dein Kind am Tisch schräg auf Deinen Schoß setzen. Dann sieht es alles, ist aber hinten gut angelehnt.
Spielen können die Kinder wunderbar in Rückenlage (bzw drehen sich irgendwann selbst) und füttern kann man im Babysafe bzw wir füttern in der Hängematte.
LG,
Henrik