Aba,ich hab mal ne Frage...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von viper19 20.03.06 - 20:01 Uhr

Und zwar habe ich schon mehrere wochen probleme mit meinem Magen,ich habe da in der Gegend immer so ein beengtes Gefühl und beim tief luftholen tuts weh,muss auch oft mit lüftchen aufstoßen,aber ich weiß nicht wovon,esse nichts was luft verursacht.

Habe jetzt Rennie aus der Apo geholt,aber nur einmal genommen,mach ich ab heut abend regelmäßig-besser is das.

Und weiteres Problem:
Ich habe große Probleme mit Verdauung,ich gehe manchmal 7 Tage nicht,und dann wach ich nachts so um 2 oder 3 vor schmerzen auf,und sitz dann stundenlang mit schmerzen auf dem Klo,die Probleme hatte ich vor der ss auch,war deshalb auch im KH.Gab eine unangenehme Magen und dann Darmspieglung,aber die haben nichts gesehen,habe seit 5 Jahren schmerzen und Probleme mit meinem Darm.An der Seite unter den Rippen habe ich die schmerzen und jedesmal denk ich ich sterbe oder es platzt was.


Hoffe jemand von euch kennt das.Sorry für das viele gelaber,aba,ich bin da echt verzweifelt.

#heul

Lg
Bo + #baby Collin (22ssw)

Beitrag von carenpeters 20.03.06 - 20:33 Uhr

Versuche es mit ein bis zwei mal täglich mit 2-3 TL Milchzucker in ein Getränk deiner Wahl, ich habe es immer in Cappuccino getrunken. Das hilft ware Wunder bei Verdauungsproblemen.

Hoffe das es bei dir genau dogut hilft wie bei mir.

Caren und Justine 8m

Beitrag von viki73 20.03.06 - 20:39 Uhr

hallo,

hast du es mal mit Akkupunktur probiert? Hilft evtl.

LG
Viki