brauch ich wirklich einen zweitnamen???DRINGEND!!!danke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moni17 20.03.06 - 20:10 Uhr

hallo ihr lieben,
meine frage steht ja schon oben...habe heute schon 3x zu hören bekommen das ich einen zweitnamen brauche für meinen kleinen,er soll luca heissen,weil das auch ein mädchenname ist!aber als zweitname würde mir nur noel einfallen und das ist doch auch ein mädchenname,oder#kratz!habt ihr vielleicht tipps wenn es stimmt?!?der name sollte zu hamann<<mein nachname>>passen!!!
ganz lieben dank im vorraus #liebe

glg simone und luca ET 04.06.06 #baby#huepf

Beitrag von honea 20.03.06 - 20:13 Uhr

wieso brauchst du denn einen zweitnamen?

lg franzi+#baby17+5ssw

Beitrag von moni17 20.03.06 - 20:15 Uhr

das weiß ich ja auch nicht sogenau...mir wurde gesagt das ich einen brauche weil das auch ein mädchenname ist und ich aber einen jungen bekomme...ich find luca nur soooooooooo schön#heul

Beitrag von honea 20.03.06 - 20:19 Uhr

also im meinem Namensbuch steht luca gar nicht als mädchenname drinnen, nur als jungennamen,

Beitrag von darkness_diva 20.03.06 - 20:13 Uhr

Hallo,

ja ich denke für Luca brauchst du einen 2.Namen,da Luca auch als Mädchenname im Umlauf ist.
Aber frag doch mal bei deinem zuständigen Standesamt nach ;-)

Wir hatten unter anderem Jeremy Luca in der engeren Auswahl, vielleicht sagt er euch ja zu?

Alles liebe, Claudi 31.Ssw

Beitrag von lara78 20.03.06 - 20:20 Uhr

Hallo,
da geht es dir wie mir.Ich finde den namen klasse.man braucht keinen Zweitnamen mehr.ich habe mich kundig gemacht.Ist aber wohl noch nicht so lange üblich.ich will auch nur LUCA
LG Lara mit Luca im Bauch 30 ssw

Beitrag von n_kathrin 20.03.06 - 20:27 Uhr

Hallo Simone!

Ich kann dich beruhigen, du brauchst keinen Zweitnamen.
Wir haben nämlich auch einen Luca. Und haben letztes Jahr schon keinen zweiten Namen mehr gebraucht, ist beschlossen worden, dass Luca ein männlicher Name ist.

Liebe Grüße #liebe

Kathrin + Luca 19.08.05

Beitrag von jessi2005 20.03.06 - 20:28 Uhr

Huhu!!

Ich weiss es wie schon gesagt nicht genau aber ich habe es auch nur gehört!!

Liebe Grüsse von Jessica und Babyboy 29ssw

Beitrag von brina42 20.03.06 - 21:12 Uhr

wir haben ein mädchen das luca heißt-luca ist zweigeschlechtlich-daher brauchen wir in BaWü einen zweit namen. es heißen mädchen und jungen luca, nicht nur jungen. wir haben eine luca hannah.

LG 8+6

Beitrag von tanja19851 20.03.06 - 21:51 Uhr

Hallo!

Also das Luca weiblich sein könnte, käme mir nicht in den Sinn.

Aber Luca Noel find ich sehr schön - und passt auch zum Nachnamen find ich!

Alles Gute #klee

tanja19851 + #baby Clarissa Leonie (*19.7.2003) + #ei Kevin (ET -13)

Beitrag von rosafeder 20.03.06 - 22:06 Uhr

Hallo

Es gibt viele kinder die nur luca heißen

rosa

Beitrag von bloomy 21.03.06 - 05:30 Uhr

Will nur mal kurz anmerken, dass mein Großneffe Luca-Noel heißt.
Ich finde, das ist eine sehr schöne Kombination.

Beitrag von lara1977 21.03.06 - 09:17 Uhr

Hallo,

nein, du brauchst keinen Zweitnamen. Nur bei Mädchen braucht man einen zweiten.

Mein Sohn heißt auch Luca.

Wir haben allerdings eh noch den Namen von seinem Patenonkel dabei. Aber ohne Bindestrich. Das ist bei uns normal so. Alle meine Verwandten haben den Namen vom Paten dabei stehen.

Liebe Grüße

Lara