Super vom Krankenhaus Viren mit nach Hause genommen!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternschnuppe5 20.03.06 - 20:12 Uhr

Hallo Mamis

bin langsam echt fertig !!!!!!!!!#heul

Mußte letzte woche mit meiner kleinen ins Krankenhaus weil sie mir vom Wickeltisch gefallen ist #schock(habe schon darüber geschrieben) und dann ein paar Tage später gings erst richtig los.

Fieber, Brechen, Durchfall, Schnupfen usw. das geht jetzt schon seit Donnerstag so, der Kinderarzt meinte es sind Rotha Viren kennt das jemand ?????

Er meinte das kommt häufig vor das Kinder das aus dem Krankenhaus mitnehmen na super hat ja auch nicht gereicht !!!!#schmoll

Meine arme kleine Maus erst der sturz und jetzt das noch bei uns läuft die sch.... echt denn Berg hoch !!!!!!:-%

Kann echt nur hoffen das es besser wird

LG Sandra & Celina 22.07.05

Beitrag von tinaxx 20.03.06 - 20:20 Uhr

Hallo Sandra!

Ja, die deutschen Krankenhäuser... manchmal denke ich, dass die so heißen, weil man dort erst recht krank wird! Meine Tochter hat sich auch mal während einer Narkose zwei Klinikkeime eingefangen, dann durfte sie zwei Wochen lang Antibiotika nehmen, ganz toll.

Die Rota-Viren sind nicht ohne, aber ich habe gerade heute in der Eltern gelesen, dass es Ende nächsten Jahres einen Impfstoff dagegen geben soll. Wenigstens eine Hoffnung für die Zukunft!

#liebe Grüße,
Tina.

Beitrag von schmacko76 20.03.06 - 21:02 Uhr

hi
ja die Rota Vieren sind nicht so toll meine kleine musste deswegen 1 Woche ins Krankenhaus und hat eine Infusion bekommen wegen dem austrocknen. Ich hab keine ahnung wo sie die Viren her hatte bei uns waren alle gesund auch im freundes/bekannten kreis.
gruß schmacko und Tiara 15.09.05

Beitrag von hermiene 20.03.06 - 22:36 Uhr

Hi!
Erwachsene erkranken oft nicht an Rotas und schleppen sie nur weiter.
Die sind sehr hartnäckig und überleben lang.
Deswegen müssen sich die Kliniken ja auch oft mit rum schlagen, weil man nicht jedem ansieht ob er sie hat und man zu Bekämpfung andere Desinfektionsmittel braucht.
Also nicht wundern ;-)
LG,
Hermiene