Welche Kinderzahnpasta???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muro 20.03.06 - 20:28 Uhr

Hallo,

welche Zahnpasta könnt ihr mir für den Anfang empfehlen???

Viele Grüsse und DANKE!!!

Beitrag von delfin03 20.03.06 - 20:34 Uhr

Hi,

verwende für meinen Sohn immer NENEDENT aus der Apotheke, da das die einzige fluorfrei Zahnpasta ist, die ich finden konnte.

Mein Sohn ist jetzt 2 1/4 Jahre alt und laut KA soll man erst nach dem 3. Geburtstag Zahnpasta mit Fluor verwenden.

Gruß

Anke

Beitrag von britta1981 20.03.06 - 20:54 Uhr

Hallo,

also ich würde dir die Elmex Kinderzahnpasta empfehlen (500 ppm Fluorid), da sie keinen besonderen Fruchtgeschmack hat. (Nur wenn du nicht gleichzeitig Fluoridtabletten gibst, was aus zahnärztlicher Sicht nicht empfohlen wird. Achtung: Trotzdem Vitamin D geben!)

Ich weiß auch, dass Kinderärzte kein Fluorid in der Zahnpasta empfehlen (unserer lehnt sogar Zahnpasta vor dem 3. Lebensjahr generell ab), aber mein Mann ist Zahnarzt und sieht das etwas anders.

Schau dir doch mal den Link an: http://www.dgzmk.de/stellung/kariesprophylaxefluoride.pdf
(Die DGZMK ist die wissenschaftliche Dachorganisation der deutschen Zahnärzte.)

Frag doch im Zweifelsfall mal deinen eigenen Zahnarzt.

Liebe Grüße,
Britta

Beitrag von saechsinsusi 21.03.06 - 12:40 Uhr

Einfach DANKE! Hat mir sehr geholfen.

Susi & Sohnemann

Beitrag von dorilein 20.03.06 - 20:49 Uhr

Hi!

Ich nehme die elmex-Kinderzahnpasta, die ist mit Fluor, da ich keine Fluoretten mehr geben möchte. Das muß jeder für sich entscheiden, aber wenn du Fluoretten gibst darfst du nur eine ohne Fluor verwenden!
Hoffe das hilft dir,

liebe Grüße

Doreen

Beitrag von flocke123 20.03.06 - 21:25 Uhr

Hallo,

wenn du noch Fluoretten gibst (normalerweise bis zum 12. Lebensmonat), mußt Du eine fluoridfreie Zahnpasta nehmen, z.B. Weleda.

Ansonsten kann ich Dir die Kinderzahnpasta von Elmex empfehlen, damit darf man aber wegen der Fluoridmenge auch nur 2 x am Tag putzen, deshalb nehmen wir 1 x noch die von Weleda.

VG
Susi

Beitrag von purpleheart 20.03.06 - 22:20 Uhr

Hallo!
Ich würde auch die von Weleda empfehlen. Die hat im Ökotest sehr gut abgeschnitten.
Viele Grüße!

Beitrag von sternenzauber24 21.03.06 - 08:44 Uhr


Hallo

Wir nehmen immer die Elmex,damit kommen wir sehr gut zurecht.Und ich nehme die auch(für Erwachsene;-)).

LG
Sternenzauber#stern+#babyInside(7SSW)

Beitrag von susasummer 21.03.06 - 09:51 Uhr

Also unser zahnarzt hat empfohlen beides zu geben.
Flouretten und Zahnpasta mit Flour!

Wir geben Elmex oder auch nenedent.