Wann kommt das Sprechen, ist sie spät dran???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xenia76 20.03.06 - 20:30 Uhr

Hallo,

schlafen Eure Babies auch endlich???

Ich wollte Euch mal fragen, ob Eure Kleinen schon was reden??? Ich frag mich nämlich langsam, ob Emily nicht schon wenigstens "Mama" sagen können sollte.

Sie wird Freitag ein Jahr alt und babbelt auch kräftig vor sich hin. Mit viel Phantasie kann man "Didi" als "speedy" (das ist unser von ihr so heiß geliebter Kater) und Dedi als Baby aber sonst ergibt alles irgendwie keinen sinn.

das neueste ins jetzt "gogl gogl" und wenn man zu ihr sagt, sag mal nein,... dann kommt ein zähes "nan nan".

Ich weiss gar nicht mehr, wann das erste richtige Wort bei meinem Sohn kam, aber er war eh ein Frühzünder, verglichen mit ihr.

LG

Dani + Kai (8 Jahre) und Emily (fast 1 Jahr)

Beitrag von tekelek 20.03.06 - 20:40 Uhr

Hallo Dani !
Vielleicht liegts am Namen ;-)
Wir haben hier auch eine Emilia, und sie fängt jetzt mit bald 15 Monaten langsam an, erste Worte zu formulieren.
Gogl, gogl ist übrigens auch ihr Favorit ;-)
Außerdem sagt sie "Tschüs", "Danke" und "Nein" - mehr ist noch nicht drin.
Mach Dir keine Gedanken, das ist völlig normal !
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von susiiie018 20.03.06 - 20:42 Uhr

Halli Hallo.#blume

Leonie ist 10,5 Monate und "sagt" Maaammaaa,Baaabaaaa,Daaadaaa,...
aber auch alles ohne Bedeutung. #gruebel

Lg,
Susi und #babyLeonie

Beitrag von kati4711 20.03.06 - 21:24 Uhr

Hallo Dani !

Lukas wird nächste Woche ein Jahr und brabbelt wie ein Weltmeister , aber verständlich ? Nicht wirklich.
Mit viel Phantasie kann ma aus einem langgezogenen Mamamamama oder Papapapa meinen wir sind gemeint , aber das ist nicht immer der Fall.
seit neustem liebt er es "hai" zu sagen , was es bedeutet keine Ahnung. Hoch im Kurs steht auch deideidei#augen ab und zu mal ne viertel Stunde lang#augen
Ich denke das "quatschen" kommt noch früh genug !

LG Kati+Lukas 30.03.2005

Beitrag von janti 20.03.06 - 22:10 Uhr

Hallo,

Yannik wird am 4. April 14 Monate und spricht NICHTS Verständliches, nur dada, baba usw(er hört oft gar nicht auf zu brabbeln;-)), das einzige wenn er seinen Papa sieht, schreit er fordernd nach ihm "MAMA".Für Mich hat er kein Wort#augen Er ist ein absolutes Papakind:-).

Also mach Dir mal keine Sorgen, manche sind früher und manche lassen sich eben etwas mehr Zeit.

lg
janti

Beitrag von zenaluca 20.03.06 - 22:24 Uhr

#freu

Mach Dir mal keine Sorgen Eliano ist jetzt 1,5 Jahre alt und spricht immer noch nicht. Hin und wieder ein Papa, aber das war es schon.

Wenn Deine Tochter in einem Jahr immer noch nichts sagt, oder Du in ein paar Monaten das Geühl hast, sie hört schlecht und spricht deshalb nicht - dann kannst Du Dir Sorgen machen. Aber jetzt noch nicht!

LG Larissa + Eiano (15.09.04)