Hallo muss mal meinen kummer los werden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffielein 20.03.06 - 20:45 Uhr

Hatte letzten Freitag eine schlimme Auseinandersetzung mit meiner Arbeitskollegin ich war völlig fertig und aufgelöst habe mich immer super mit ihr verstanden aber leider seit 3 Wochen nicht mehr!
War im Februar 10 Tage Krank geschrieben und sie musste halt für mich viel arbeiten und auch länger machen! das tut mir ja auch leid für sie aber ich war ja nunmal krank und das wird ja jeder mal.....naja seit dem ich wieder arbeiten bin hat sie nicht mit mir geredet naja bis zum letzten freitag ich hatte um 7 uhr angefangen zu arbeiten und sie kam um 11 uhr ich wollte dann zur pause gehen weil ich tierischen hunger hatte naja sie musste aber erstmal alles andere machen was noch hätte warten können so bin ich erst um 13 uhr zur pause gekommen da war ich dann schon ganz schön fertig naja und dann kam von ihr noch so ein dummer spruch als ich wieder kam und dann konnte ich nicht mehr naja dann kam ein wort zum anderen jetzt reden wir garnicht mehr mit ein ander ich muss jetzt noch bis zum 1.4.06 mit ihr zusammen arbeiten dann kann ich hoffentlich an die kasse....ich weis nicht wie ich das aushalten soll bin echt fertig wenn ich an die arbeit denke wird mir schon schlecht mir geht es voll elend aber zum arzt und mich krankschreiben lassen will ich auch nciht das ist ja das was sie will das sie mich los ist also muss ich die 2 wochen noch durch halten hoffe ich schaff das !
danke für´s zuhören das musste jetzt mal raus

lg steffie
18+5 ssw

Beitrag von moni17 20.03.06 - 20:48 Uhr

ich kann dich sooo gut verstehen..ich war 8wochen krankgeschrieben...und als ich dann wieder anfing ging die post aber ab...pfff aber da rein da raus!!!halt die ohren steif#prowird schon werden

glg simone mit luca im bauch ET 04.06.06 #baby#huepf

Beitrag von cutie23 20.03.06 - 21:01 Uhr

Hi steffilein,

ich weis wie du dich fühlst, ist schon komisch aber ich hatte am freitag auch streit mit einem Arbeitskollegen. Er ist so eingestellt das Frauen nur zum Putzen und Kochen taugen und sonst brauchen sie ja nix zu können ( Er ist Türke) nur noch zum klarstellen ich hab nichts gegen Ausländer, mein Mann ist auch kein Deutscher. Naja ich bin da aber anderer meinung und lasse mich nicht so von ihm behandeln, und so kam es dann das wir uns eine Wortschlacht lieferten. Und seitdem redet er nicht mehr mit mir, weil ich natürlich in seinen Augen unrecht habe. Aber ich kann doch nicht immer alles einstecken wenn er wieder sein Pasha gehabe raushängen lässt. ich bin nun mal deutsche und so erzogen worden das Mann und Frau gleich gestellt sind. Aber er versteht das nicht.

Ich hab mich dann am Freitag nach der Arbeit erstmal bei meinem Mann ausgeheult und er meinte nur ich soll mich beruhigen und das es nicht gut fürs Baby ist wenn ich mich so aufrege. Dann hab ich mich beruhigt. Aber reden tu ich mit meinem Kollegen auch nicht meht weil sonst würde ich mich nur wieder aufregen.

Du wirst das schon schaffen ist doch nicht mehr so lange. ich wünsche dir viel Glück das alles wieder wird, vielleicht regt sie sich ja wieder ab.

LG cutie23 +#ei 7SSW

Sorry etwas lang geworden.

Beitrag von steffielein 20.03.06 - 21:06 Uhr

Hi

dankeschön.......das problem ist bloss leider das ich mit ihr sehr eng zusammen arbeiten muss ich arbeite im einzelhandel hinter der käsetheke mit ihr und sie ist die abteilungsaufsicht also in dem sinne meine vorgesetzte...bin im mom sowieso in meiner heulphase sie muss nur irgendwas blödes sagen und ich fang dann gleich an los zu heulen was ich ja selber nciht will aber leider so kommt.....mal sehen werde mal morgen zum chef gehen und fragen ob ich nicht schon früher da raus kann bin echt am ende......aber dankeschön


lg steffie#heul

Beitrag von cutie23 20.03.06 - 21:16 Uhr

Hi,

ich muss leider auch ziemlich nah mit meinem kollegen arbeiten, wir arbeiten in einem Friseurgeschäft in einer Amerikanischen Kaserne also nur Herrenhaarschnitte, jeder von uns hat seinen eigenen Platz und meiner ist genau neben meinem Kollegen , jetzt hab ich heute mit einer anderen Kollegin getauscht so das ich nicht mehr direckt neben ihm bin sondern eine Kollegin dazwischen ist.

Vielleicht lässt dein Chef dich ja wirklich schon früher an die Kasse. Ich nmeine du bist ja Schwanger da muss er ja auch rücksicht nehmen. Sag ihm halt einfach wie sehr es dich belastet, und du nicht so aufregen sollst. Er wird es bestimmt verstehen. Oder frag ne andere Kollegin ob es ihr was ausmachen würde mit dir zu tauschen.

lg manu

Beitrag von claudscha 20.03.06 - 20:53 Uhr

hallo steffi!

habt ihr mal drüber gesprochen, warum sie sich so anstellt?
vielleicht muß ja nur ein kleien mißverständnis aus der welt geschafft werden...

also, ich würde sie einfach mal freundlich drauf ansprechen. ist doch blöd, sich deswegen bekloppt zu machen! und zu verlieren hast du dabei doch auch nix...

nur mut und kopf hoch,
liebe grüße
claudia

Beitrag von tanja19851 20.03.06 - 21:27 Uhr

Hallo Steffie!

Lass dich erstmal #liebdrueck

Sag mal wie ist deine Kollegin denn drauf??

Die hat glaub ich ein echtes Problem! Aber mir an deiner Stelle wär das so *Piep*egal!!

Klar kann ich verstehen, dass es nicht lustig ist mit so einer Person zusammenzuarbeiten, aber halt durch und denk an dein #baby Hast ja allen Grund dich zu freuen!

Ich drück dir die Daumen #pro dass du bald an die Kasse kommst!

Halt die Ohren steif! #klee

LG

tanja19851 + #baby Clarissa Leonie (*19.7.2003) + #ei Kevin (ET -13)