Foto von meiner Tochter!?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von serefina 20.03.06 - 20:54 Uhr

hallo,
Ich habe da mal eine Frage an euch.....ich war heute in der Stadt mit meiner Freundin und unseren Kindern.
Da tauchte ein älterer Mann auf (Japaner) redete so schnell ich verstand kein Wort....naja der hatte zwei große Kameras dabei und wollte ein Foto von meiner Tochter machen...was er auch tat einfach so........ich wollte das zwar nicht da ich nicht wusste weswegen und ich kein Wort verstand...aber er hatte schon geknipst....nur ihr Gesicht ganz nah....!
Meine Tochter fand das total toll...#augen!
Naja nun sind wir dann einfach weitergegangen...und meine Freundin hat mich irre gemacht.....wer weiß was der mit dem Bild macht......villeicht Kinderpornographie oder so Körper kann man ja so dazu machen mit PC.....naja und so ging es die ganze Zeit.....!
meine mama meinte: ach so sind sie halt die japaner und chinesen...weißt du doch!
Naja schon und ich fands jetzt auch nicht so schlimm aber naja verwundert war ich schon so einfach angesprochen und geknipst zu werden.
Der mann hat ja auch noch die Stadt geknipst und alles.....aber warum denn meine Tochter?


LG janine


Beitrag von gigglepea 20.03.06 - 21:03 Uhr

Hallo,
ich denke, da brauchst du dir keinen Kopf machen.
Die Japaner sind halt so. Ohne Kamera können die glaube ich nicht existieren. Kenne das auch hier aus Berlin, wegen der vielen Touristen. Außerdem ist deine Kleine ja auch süß (VK geschmult).
Wo man aufpassen muß, ist am Strand. Es gibt immer mehr Perverse, die sich heimlich `ne Kamera unter die Jacke stopfen und Bilder von kleinen Nackedeis machen.
Das ist jemanden aus meiner Familie letzten Sommer passiert.
LG gigglepea

Beitrag von schokobine 20.03.06 - 21:12 Uhr

Hallo Janine,

als ich das eben las, dachte ich, ist ja komisch, ein ganz ähnliches Erlebnis hatte meine Tochter vor 2 oder 3 Jahren, auf dem Heimweg von der Schule. Vor der Schule ging ein Japaner oder Chinese (auf jeden Fall asiatisch) auf und ab und fotografierte zunächst scheinbar das Schulgebäude, dann aber kam er plötzlich auf die Gruppe Kinder zu, in der sich auch meine Tochter befand und fotografierte 2 Kinder (einen Jungen und ein Mädchen). Die Kinder erzählten es zu Hause ihren Eltern und die schalteten die Polizei ein. Geklärt werden konnte das aber meines Wissens nie.
Vor ziemlich genau einem Jahr gab es dann bei uns im Ort wieder einen solchen Fall - wieder ein asiatisch aussehender Mann. Ob es derselbe war, weiß ich nicht. Wieder fotografierte er Kinder auf dem Weg nach Hause von der Schule - dieses Mal aus einem Auto heraus.... :-( Wieder Polizei - wieder keine Aufklärung....

Die mögliche Erklärung - Kinderpornographie im Internet - kursierte damals auch bei uns im Ort und versetzte alle Eltern in Angst und Schrecken. Ehrlich gesagt, eine andere Erklärung fiele mir auch nicht ein.... Kann natürlich auch sein, dass in deinem Fall es ein japanischer Tourist war, der seiner Familie zu Hause einfach mal zeigen will, wie ein europäisches Mädchen aussieht.... Wer weiß.....

Aber jetzt sehe ich gerade in deiner VK, dass wir gar nicht so weit voneinander entfernt wohnen.....???...!!!

:-(

LG Sabine

Beitrag von zauberfee1975 20.03.06 - 21:04 Uhr

Hi Janine,

Ja, so sind in der Tat die Asiaten.
Als ich 15 war, hatte ich mal ein ähnliches Erlebnis.Meine Eltern, mein Freund und ich waren in Rüdesheim und wir hatten uns mal so richtig "chic" gemacht.Tja, und da kam auch ein Tourijapaner auf uns zu und hat uns fotografiert.

Ich denke nciht, das das bild für Kinderpornografie mißbraucht wird.

LG

Zauberfee

Beitrag von bibabutzefrau 20.03.06 - 21:12 Uhr

Du stellst deine >Tochter doch auch im Netz zur "schau" (nicht bösgemeint.

Da können sich auch genug Pädophile dein Bild runterladen.
Ausserdem gehe ich davon aus dass deine Tochter ja nicht nackig war ;-)

Die japaner sind so-wir mussten auch mal "herhalten" weil Ida jaaaa soooo süss gegrinst hat :-)

LG Tina

Beitrag von mina18 20.03.06 - 21:56 Uhr

Hmmm, ist echt komisch. Du bist verwundert, dass deine Tochter von einem Japaner fotografiert wurde, aber hast eine Homepage, wo jeder die Bilder anschauen kann.

Sieh´s mal etwas lockerer. Deine Kleine war ja nicht freizügig gekleidet oder sonst was, wo ein "böser Mann" irgendwelche Absichten hätte.



SG
Katrin

Beitrag von cajamarca 21.03.06 - 12:08 Uhr

Deutsche Touristen fotographieren doch auch schrecklich gerne süsse Kinder in Indien oder Peru. Die Reisealben meiner Mutter sind voll damit.

LG Anke