Panik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cosica 20.03.06 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich muss mir mal kurz meinen Kummer von der Seele schreiben: ich fühle mich relativ schlecht und habe etwas, was ich schon sehr lange nicht mehr hatte: Angstzustände!!

Um es kurz zu fassen: mein Freund sitzt im Flugzeug nach Brasilien (geschäftlich), meine Eltern sitzen in der Schweiz und machen Ferien, und ich sitze hier mit meiner kleinen Amélie (die aber bisher ganz brav war) und der Kleinen im Bauch und habe mega viel Arbeit und Stress.

Irgendwie habe ich es jetzt mit der Angst zu tun bekommen, ich fühle mich total alleine, habe Angst, dass Amélie nicht schläft, habe Angst, dass ich nicht schlafen kann, und es ist mit schlecht vor Angst.

Ich möchte soooo gerne Mittwoch Abend sein, dann sind meine Eltern wieder da. Ich habe Angst, dass mir die Fruchtblase platzt, Angst, dass etwas schief geht, jetzt wo ich alleine bin #schock.

Danke fürs Zuhören, musste das loswerden.

Liebe Grüsse,

Corinne & Amélie (*16.09.04) & #ei (32+6)

Beitrag von tanja19851 20.03.06 - 21:33 Uhr

Hallo Corinne!

Na das hört sich ja gar nicht gut an!

Lass dich mal #liebdrueck

Ich weiß, das hilft dir wahrscheinlich nicht wirklich weiter, aber atme mal gaanz tief durch und versuch dich zu entspannen!

Deiner kleinen Amélie geht´s dann bestimmt auch viel besser!

Bis Mittwoch ist´s ja wirklich nicht mehr lang - du schaffst das schon.

Denk positiv, es wird schon nix passieren!

Ich drück dir beide Daumen #pro #pro

Alles Gute #klee und eine geruhsame Nacht
wünschen Dir

tanja19851 + #baby Clarissa Leonie (*19.7.2003) + #ei Kevin (ET -13)

Beitrag von viper19 20.03.06 - 21:33 Uhr

Ich geb dir einen Rat und mach dich bloß nicht verrückt.Deine kleine merkt wenn etwas nicht stimmt und das macht sie auch hibbelig,sie merken sofort wenn etwas nicht stimmt,stress und Anspannung sollte man gänzlich streichen,mach die einen ruhigen und setz dich vor den Fernseher oder telefonier,lenk dich ab...kannst uch mich anrufen...;)

01752195221

#liebdrueck

Lg
Bo(22ssw)

Beitrag von carenpeters 20.03.06 - 21:35 Uhr

Hi Cosica!
Mach es dir mit deiner Kleinen doch auf dem Sofa gemüdlich und guck eine DVD für die sie sich auch interessiert und wenn sie dann Schläft kannst du ja vielleicht ein lau warmes bad nehmen !aber nicht zu warm!

Caren und Justine 8m

Beitrag von gisele 20.03.06 - 23:02 Uhr

hallo corinne!!!
lass dich mal#liebdrueck
ich kenne das zu gut!!!
lenk dich ab,ruf eine freundin an,gucke fernsehen,gehe baden und vor allem ganz ruhig bleiben.
selbst wenn etwas wäre gibt es ärzte die sofort kommen!!!!
ich hab mich immer gezwungen ruhig zu bleiben und am nächsten tag hab ich über mich selber geschmunzelt.
gehst du mit amelie nicht zu einer kinder oder krabbelgruppe??
kann nicht eine freundin über nacht bleiben bis mittwoch???
sei schön stark,das schaffst du;-)
lieben gruss,nadine