Nach FG - wann kommt die nächste Mens ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melaniesusanne 21.03.06 - 00:33 Uhr

Hallo,
ich hatte am 10.02.06 eine Ausschabung wegen einer FG (8.SSW);
Wie lange dauert es etwa bis ich die nächste Blutung bekomme ?
Wie lange wartet man, bis man einen erneuten Versuch startet ?
Meine Fä meint, wir könnens gleich wieder probieren.
Wer ist in ähnlicher Situation ??

Grüßle Melanie

Beitrag von pathologin34 21.03.06 - 06:27 Uhr

Hallo
rechne mal 6-8 wochen . wie lang man warten sollte das sollte man mit dem FA besprechen was du ja anscheinend tatest schon , aber ich habe immer erst noch etwas länger gewartet weil auch mein FA der eminung war 3 monate auszeit war auch gut so denn jeder verarbeitet eine FG anders , bei kamen die nachwirkungen ( trauer ) auch erst später und ich brauchte einfach auch meine zeit auch wenns schwer fiel . man sollte schon wenigstens , bin ich der meinung 2 zyklen vergehen lassen das die schleimhaut auch eine chance hat sich zu regenerieren und wieder aufbauen kann ordentlich .

Beitrag von rainbowhunter7 21.03.06 - 07:02 Uhr

Hallo,

ich hatte AS am 27.1.06 (7.SSW) und am 02.03.06 kam dann die Mens.

Wir haben diesen Monat auch wieder begonnen zu üben. Bin jetzt ES+7 und die Tempi schaut positiv aus...

Drück dir die Daumen und wünsch dir viel Glück/Kraft.

LG
ANJA

Beitrag von luethel 21.03.06 - 07:34 Uhr

na hallo... erstmal kopf hoch zwecks deiner FG... hatte auch eine im sep. 05, da kam die mens 6wochen später und danach gleich wieder schwanger hielt aber auch ne lange FG im jan. 06... AS am 31.01. und mens jetzt bekomm am 17.03. (also ca. 6-8 wochen)... verhüten jetzt noch einen monat, damit wir auf drei monate kommen, denn das sollte man einhalten das sich dein körper wieder normalisiert... ab nächster mens versuchen wir es auch wieder... wünsche euch alles gute beim nächsten versuch

Beitrag von brekal 21.03.06 - 08:22 Uhr

Liebe Melanie,
lass Dich erstmal #liebdrueck.
Bei mir kam die erste Menstruation nach der Ausschabung (die war am 10.5.05) 36 später. Wir haben genau diese Mens abgewartet und habens gleich wieder versucht, obwohl es hieß, wir sollten 3 Monatszyklen abwarten.

Ich bin jetzt einen Tag vor ET - es hat gleich wieder geklappt und dieses Mal ohne Komplikationen!
Also, Kopf hoch und unverkrampft weiterversuchen...

Alles Liebe und Gute,

Iris + Zwerg (39+6)#baby

Beitrag von mitsch10 21.03.06 - 08:48 Uhr

Hallo liebe Melanie,
hatte letztes Jahr im März auch eine Fehlgeburt in der 8. ssw. Danach hat es gut zehn Wochen gedauert bis ich wieder meine Tage hatte.
Wir haben nach der Ausschabung ca. vier Wochen gewartet. Hatten aber großes Glück und ich wurde im September schon wieder schwanger.
Halt die Ohren steif es ist zwar nicht einfach , aber ich drück Dir ganz fest die Daumen.
Viele liebe Grüße Niki

Beitrag von tonkaldonna 21.03.06 - 09:46 Uhr

ich war im letzten jahr und vor 2 monaten in der situation.biede male dürfte ich so loslegen.nach der ersten fehlgeburt hat es fast 1 jahr gedauert,bis ich wieder schwanger wurde.die ging leider auch mit einer fg zu ende(am 24.01.06)danach hatte ich keine blutung mehr und wir hatten nicht verhütet und ich bin schwanger.wie du siehst,es kann lange dauern,aber auch super schnell gehen.aber ich würde mich drauf verlassen,ob man wieder bereit ist gleich wieder schwanger zu werden.