Ich werd verrückt!!! Was soll ich denn bloß machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sabse24 21.03.06 - 08:21 Uhr

Hallo liebe Mamas,

seit ca. 4 Tagen kann ich nicht mehr mit meinem Kleinen (5,5 Monate) spazieren gehen weil er sobald er im Wagen liegt anfängt zu schreien wie am Spieß. Das ging letztens eine halbe Stunde bis ich wieder heimgegangen bin. Hab versucht ihn auf den Bauch zu legen aber das wollte er auch nicht, hab ihm das Dach runter gemacht, dass er in den Himmel schauen kann aber auch das gefiel ihm nicht. Er will sich ständig im Wagen hochziehen und sitzen. Aber er kann noch gar nicht sitzen!!! Dann darf man ja auch die Rückenlehne noch nicht hochmachen. Und tragen kann ich ihn auch nicht...(Rückenprobleme) Was soll ich denn bloß machen? Kann doch bei dem schönen Wetter nicht drinnen bleiben? Bin es gewohnt mit ihm jeden Tag ca. 2 Stunden zu laufen. Hoffe ihr könnt mir helfen!!!!!!!!!!!

Beitrag von sparrow1967 21.03.06 - 08:27 Uhr

Also: mein Doc hat mir gesagt, früher, als die Kleinen noch kein Vitamin D bekamen, durften sie nur liegen liegen liegen, weil die Knochen zu weich waren.
Heute ist das anders. Moritz "darf" ich auf dem Schoß sitzen lassen ( natürlich nicht den ganzen tag) und auch im Kiwa darf er - abgestützt - sitzen. Wir haben den kinderwagen seit 2 Wochen nicht mehr in Liegeposition, sonder eine Stufe höher, er liegt also halb schräg und kann was sehen.
Sie sind neugierig und wollen auch was mitbekommen. Außerdem soll man sie fördern- aber nicht überfordern. Also: mach ihm den Kinderwagen eine Stufe höher und er wird begeistert sein und die Ausflüge wieder genießen ;-)


sparrow &Moritz*19.11.05

Beitrag von sabse24 21.03.06 - 08:30 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!!!!!!!!!!!
Ich werd das jetzt machen. Obwohl in meinem Bekanntenkreis alle sagen, dass man es nicht darf. Aber ich will raus und ihm tut die Luft auch gut.

DANKE nochmal!!!#liebdrueck

Beitrag von sparrow1967 21.03.06 - 08:36 Uhr

Moritz ist motorisch sehr weit. Er hält den Kopf ohne Probleme, daher kann ich ihn auch sitzen lassen.
Wenn ich das aber nicht "übe", dann wackeln die Kinder noch mit 8 Monaten hin und her. Hab ich oft genug gesehen.

Wenn Du dich absichern willst: frag deinen Kinderarzt! Dann bist du auch gegen die Sprüche aus deinem Bekanntenkreis gewappnet ;-)!

Und vom "schräg" liegen hat noch keiner nen krummen Rücken bekommen ;-)! Wenn die Kleinen Schnupfen haben, legt man sie ja auch höher....


sparrow

Beitrag von vonni1974 21.03.06 - 09:37 Uhr

Ich habe meine Kleine in dem Alter auch im Wagen hingesetzt bzw. die Rückenlehne etwas höher gemacht. Sonst hätte ich mit meiner Kleinen auch nicht rausgehen können. Sie ist sogar im Sitzen eingeschlafen, dann konnte ich die Rückenlehne wieder ganz nach unten machen. Mit 5,5 Monaten ist das wirklich nicht mehr so schlimm. Sie sitzt doch bestimmt auch schon auf Deinem Schoß oder liegt sie nur in Deinem Arm?

Beitrag von dienchen23 21.03.06 - 08:31 Uhr

Hallo sabse,

na dieses Problem kommt mir sehr bekannt vor.
Dejan hat auch nur noch im Kinderwagen geschrien.
Ich habe ziemlich schnell gemerkt das es ihm eindeutig zu langweilig ist wenn er nichts sieht.
Habe dann mit meiner Kinderärztin gesprochen ob ich ihn nicht eine Stufe höher stellen könnte. Da Dejan schon sehr weit ist und viel Kraft hat hat sie gesagt es wäre kein Problem, nur so richtig sitzen sollte er nicht.
Seid dem habe ich den Kinderwagen auf die nächste Stufe gestellt (also so das er halt noch nicht ganz sitzt) und jetzt ist wieder alles in Ordnung und er akzeptier den Kinderwagen.
Ich würde es an deiner Stelle mal ausprobieren.

Liebe Grüße

Nadine & Dejan 27.10.05

Beitrag von sabse24 21.03.06 - 08:37 Uhr

Danke für deine Antwort!!! Ich werde es nachher gleich ausprobieren.

LG
sabse

#liebdrueck

Beitrag von kirsten007 21.03.06 - 09:49 Uhr

Hallo,

da kann ich Dir nur wärmstens ein Tragetuch empfehlen, mein Sohn wollte auch immer getragen werden und den KiWa auch gehasst.

Lieben Gruß
Kirsten