Wie oft wascht ihr die Teddys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von manoli71 21.03.06 - 10:08 Uhr

Hallo liebe Mamis,

die Frage steht ja schon oben. Wie oft wascht ihr die Teddys/Kuscheltiere Eurer Sonnenscheine? Philipp nuckelt extrem daran herum. Und ich denke, da bilden sich eine Menge Bakterien, oder nicht? Oder bin ich da zu übervorsichtig? Bin im Moment etwas ratlos.

Vielen Dank für Eure Meinungen!

Liebe Grüße
Tina + Philipp (3 Monate)

Beitrag von lenser 21.03.06 - 10:20 Uhr

für die wäsche von meiner kleinen starte ich immer ne extra maschine,undda ist meistens genug platz für taddy und co.also wasch ich die jedesmal mit!
ist bischen übertrieben,aber wenn genug platz in der maschine ist warum nicht

Beitrag von britta1981 21.03.06 - 10:19 Uhr

Hallo,

dann bin ich wohl eine Rabenmama #gruebel Also ich habe die Teddys meines Sohnes in 10 Monaten genau einmal gewaschen (als sie neu waren, damit keine Chemiereste drin sind)! Allerdings nuckelt unser Sohn auch nicht ganz so intensiv daran.

Ich würde sagen, wenn's sehr schmuddelig aussieht ab damit in die Waschmaschine! Die Teddys werden es schon aushalten und Wäsche fällt doch eh ständig an. Mach dir doch nicht über sowas so viele Gedanken :-)

Liebe Grüße,
Britta

Beitrag von pegasus 21.03.06 - 10:25 Uhr

Hallo Tina!
Also,meine Kleine hat zwar noch nicht soviele Schmusetiere(9 Wochen),aber ich denke,man sollte nicht zu sehr übertreiben mit dem Waschen;ich würde die Kuscheltiere vielleicht einmal pro Monat oder halt nach Bedarf waschen.Ich denke dass Hygiene wichtig ist,aber auch nicht zuviel;daß kann nämlich schnell Allergien auslösen bei zuviel des Guten;die Kleinen müssen doch auch ihr Immunsystem irgendwie trainieren;-)
LG Ramona & #baby Maureen Felice (*12.01.06)

Beitrag von mara299 21.03.06 - 10:27 Uhr

Hallo !

Ich bin (vielleicht) eine übertrieben vorsichtige Mama #gruebel #gruebel #gruebel denn ich wasche seinen Elefanten (der schläft bei ihm im Bettchen), so ziemlich alle 2 Tage. Der Elefant muß auch ganz gut etwas aushalten, an dem wird gezogen, gezerrt, genuckelt und angespuckt (;-)), also wird er häufiger gewaschen und immer direkt nach dem aufwachen, denn ohne den einschlafen ist gar nicht drin.
Die anderen Kuscheltiere und Krabbeldecken wasche ich mindestens einmal die Woche. Wenn er nun natürlich drauf gespuckt hat oder ein Kuscheltier besoners "leiden" ;-) musste, dann wandert es mit in die waschmaschine die eh jeden 2. Tag mit seinen Sachen läuft.

Liebe Grüße, Mara

Beitrag von susiiie018 21.03.06 - 10:40 Uhr

Na dann bin ich ja eine gaaaaaaaaanz böse Rabenmutter.#drache Ich hab die Stofftiere erst einmal gewaschen. Und Leonie ist jetzt 10 Monate jung.
Also ICH denke, man kann ALLES übertreiben.#augen
Dann noch viel Spaß beim waschen.:-p

Lg,
Susi und #babyLeonie04.05.05

Beitrag von kleineute1975 21.03.06 - 11:06 Uhr

HI

dann bin ich auch eine Rabemutter#drache

also meiner hat einen Elefanten im Bett so mit Kuscheltuch ich habe es auch erst einmal gewaschen meiner ist jetzt 8 Monate er nuckelt aber auch nicht dran..ich denke man kann es auch übertreiben. Die nehmen doch alles in den Mund liegen manchmal mit Mund aufn Fußboden.....Abwehrkräfte aufbauen sag ich da nur#pro

LG Ute