Baby Björn...ab wann kann ich ihn nutzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snoppy06 21.03.06 - 10:38 Uhr

hallo ihr lieben...
meine kleine ist heute genau 5 wochen alt bzw. jung ;-) und wiegt etwa 3.350 g

ab wann darf ich den baby björn nutzen? ich muss ja immer mit dem hund raus (Yorkie ca. 15 min Gassigehrunde) und ich muss extra immer den kinderwagen aus dem keller kramen und die treppen hoch schleifen. dafür wäre doch der baby björn genau das richtige oder? (auch wenn ich sonst nicht soviel davon halte, aber dafür...)

#danke für eure antworten.
gruß sarina & #baby Lindsey Julie (heute 5 wochen jung)

Beitrag von schwaaanger 21.03.06 - 10:43 Uhr

Du weißt schon, dass Du hier gleich mächtig eins drauf kriegst, oder..? ;-)

Beitrag von snoppy06 21.03.06 - 10:45 Uhr

#kratz #gruebel

Beitrag von jamie1104 21.03.06 - 10:52 Uhr

Hallo Sarina!

Meine Kleine wird am Freitag erst fünf Wochen alt, und ich habe den Baby Björn auch schon für eine größere Gassi Runde mit unseren Hunden über den Truppenübungsplatz benutzt. Solange du sie dir nicht jeden Tag "fünf Stunden" vor den Bauch schnallst denke ich, ist es okay!

Viele hier sind gegen den Baby Björn, aber ich habe meinen Kinderarzt gefragt und der hat mir gesagt, daß solange die Beinchen gespreizt sind, man das Teil auch benutzen kann ohne Angst vor Schäden benutzen kann....

Lieben Gruß,
Janine & Romy

Beitrag von debuggingsklavin 21.03.06 - 11:09 Uhr

Die Beine werden aber NICHT korrekt gespreitzt.

Lies mal:

Text: Warum kein BabyBjörn (stillen-und-tragen.de)
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?t=582

PDF-Flyer: “Warum Babys nicht mit Blick nach vorn tragen?”
http://www.rabeneltern.org/tragen/rabentipps/flyer_anti-nachvorntragen.pdf

Link: Tragehilfen-Tests auf rabeneltern.org
http://www.rabeneltern.org/tragen/rabentipps/tragen-rabtipp_tragehilfen-rabentest.shtml

LG,

Kai Anja

Beitrag von debuggingsklavin 21.03.06 - 11:12 Uhr

Ich kopiere mal meinen Post von weiter unten hier herein:

--------------------
--------------------

Wahrscheinlich ist jetzt eh schon zu spät, aber ich würd den Mist nicht kaufen.

Bestell Dir lieber den Ergo. Du kannst den BB ab nem bestimmten Alter vergessen, der geht auf den Rücken. Und auf die Hüften des Babys.

BabyBjörns sind der totale Mist, auch wenn die Besitzerinnen hier anderes sagen. Es ist aber erwiesen, dass die Haltung nicht richtig ist.
Auch wenn irgendwelche geistsgestörten Promis meinen ihr Baby in einer solchen Bauchtrage zu quälen, würde ICH davon absehen.
Der Active ist auch nur Ausreichend getestet worden. Der normale ist noch schlechter.

Wir tragen Johanna ja auch.
Es wurde bei uns darauf geachtet, dass Johanna "gesund" getragen wird. Tragehilfen wie BabyBjörn sind gar nicht erst in die engere Auswahl gekommen, da dieser Tragesitz nicht gut für die Haltung und Entwicklung des Babys ist.

Text: Warum kein BabyBjörn (stillen-und-tragen.de)
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?t=582

PDF-Flyer: “Warum Babys nicht mit Blick nach vorn tragen?”
http://www.rabeneltern.org/tragen/rabentipps/flyer_anti-nachvorntragen.pdf

Link: Tragehilfen-Tests auf rabeneltern.org
http://www.rabeneltern.org/tragen/rabentipps/tragen-rabtipp_tragehilfen-rabentest.shtml

Wir haben im Glückskäfer getragen.
Im Glückskäfer wurde Johanna vom 1. Monat bis zum 4. getragen.
Der Sack hat uns viele ruhige Stunden beschert, als Johanna die 12-Wochen Koliken hatte. In den Sack gesetzt - Johanna war ruhig.
Babys brauchen nun mal die Nähe der Eltern. Das beruhigt ungemein und schnell.

Jetzt halt mit dem Ergo Baby Carrier.
Der Ergo wird seit dem 4. Monat benutzt. Er ist sehr komfortabel.
Das ergonomisch durchdachte Design des ERGO Baby Carrier unterstützt den Rücken und die Wirbelsäule des Babys und garantiert durch den extra breiten Steg eine physiologisch korrekte Anhock-Spreiz-Haltung.

Keine Belastung der Wirbelsäule, kein Druck auf Steißbein, Schambein oder Hoden des Kleinkindes, auch bei längeren Spaziergängen.

Nimm also lieber den Ergo.

LG,

Kai Anja

--------------------
--------------------

Also den Ergo kann man erst ab Größe 68 verwenden. Aber Du kannst ein Tragetuch oder einen Glückskäfer benutzen.

LG,

Kai Anja

Beitrag von anka.maus 21.03.06 - 11:26 Uhr

Hallo,

für den Ergo Baby Carrier gibt es doch so ein Neugeboreneneinsatz...wollte nur fragen, ob Du weißt, ab wann man den benutzen kann? Wird das auch erst ab einer Größe von 68 benutzt?
Bin jetzt etwas verwirrt
Mein Kleiner ist zwar schon älter (wir haben auch den Carrier#freu) aber rein interessenhalber würde ich das gerne wissen.

LG
Annika

Beitrag von debuggingsklavin 21.03.06 - 12:06 Uhr

Hallöchen,

ich kenne den Neugeboreneneinsatz gar nicht *schäm*
Ich dachte, man darf den Ergo erst ab Gr. 68 nutzen?

LG,

Kai Anja

Beitrag von anka.maus 21.03.06 - 12:44 Uhr

Hallo,

ist doch net schlimm, dass Du den nicht kennst.
Schau mal unter "Tragemaus" im Internet, da gibt es auch das Zubehör für den Carrier.
Da gibt es auch den Neugeboreneneinsatz für den Carrier und da stand dabei, dass es mit dem Einsatz ab der Geburt verwendet werden kann (deshalb war ich gerade so verwirrt und habe nachgefragt).

Alles Liebe
Annika

Beitrag von anka.maus 21.03.06 - 12:50 Uhr

www.tragemaus.de, dann auf der linken Seite auf Baby Ergo Carrier klicken, dann kommt schon eine Seite, wo Du den Neugeboreneneinsatz mit Bild sehen kannst.

Hab nochmal zur Sicherheit nachgeschaut;-)

Beitrag von biggi81 21.03.06 - 12:24 Uhr

Kann mich nur Kai Anja anschließen:
Gar nicht!

Wir haben uns zwar erst spät entschieden, ein Targetuch zu kaufen, aber seitdem wir es haben, ist es immer dabei und wird viel benutzt. Alle anderen Tragehilfen die wir vorher hatten, habe ich genau ein bis zweimal zu Hause benutzt. Alles Schrott. Stell Dich mal vor den Spiegel und schau Dir an, wie Dein Zwerg da drin hängt. Fändest Du das bequem? ;-)

Also Tragetuch, Glückskäfer oder Ergo!

LG,
Biggi mit Philip (*25. Juni 2005)