Abgang Fruchtwasser. Bitte Hebi Gabi!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von susbad 21.03.06 - 10:53 Uhr

Hallo an alle,

also ich bin heute ET +5 und hatte gestern nach einem schönen Abend mit meinem Mann echt extrem starke Wehen, so um die 6 Stunden lang. Die gingen allerdings wieder weg, sodass ich der Annahme bin, dass sie durch den Sex ausgelöst wurden und es keine echten Wehen waren.

So nun meine Fragen:

Waren das schon erste richtige Wehen, die jetzt irgendwann weiter gehen oder war das tatsächlich nur durch den Sex mit meinem Mann?

Zweite Frage:

Das Fruchtwasser kann ja auch tröpfchenweise abgehen, bloß woran merkt man das, also wie sieht das aus und wie erkennt man das als Fruchtwasser?
Ich habe echt Angst, dass das schon abgeht und sich das Baby irgendwie mit irgendwas anstecken könnte, weil mein FA sagte, wenn ich was merke soll ich ins kh fahren.
Kann man das vielleicht irgendwie selber testen mit irgendwas, ob es sich um Fruchtwasser handelt?

Danke für alle antworten.

Susi + Pünktchen

Beitrag von mutti06 21.03.06 - 11:04 Uhr

ich glaube fruchtwasser riehct si anders aber sicher bin cih mri nicht und ich bilde mir ein schonmla gehört zu haben, dass es sich aber wieder neubildet nciht soviel wie vorher aber das kind nicht im trockenen liegt oder so.
aber wie gesagt, ganz sicher bin ich mir nicht.

Beitrag von mullemaus83 21.03.06 - 13:02 Uhr

Also das können schon richtige Wehen gewesen sein ausglöst durch #sex. Probier es doch nochmal. Macht euch einen schönen abend. Mit Rotwein (1Glas ist erlaubt) danach ein warmes Bad und dann ab ins Bett! Vielleicht bringt es ja was.
Fw habe ich schon 3 Wochen vor der Geburt tröpfchenweise verloren. Es ist klar und riecht meist leicht süsslich. Der Schlüppi ist permanent nass. Leg einfach eine Einlage in den Slip und geh dann zu FA oder ins KH. Die können das testen. Oder hiol dir in der Apotheke blaus Lackmuspapier. und lege das in den Slip. Wenn FW abgeht wird es lila!

Beitrag von mutti06 22.03.06 - 10:08 Uhr

ist das schlimm, wenn immer mal etwas fruchtwasser abgeht?
ab wann darf es so sein ab welcher woche?
gruß

Beitrag von mullemaus83 22.03.06 - 11:45 Uhr

Wie gesagt ich habe ab 3 Wochen vor der Geburt ständig FW verloren. Ich musste dann regelmässig zur Kontrolle beim FA. Da wurde Blut abgenommen und auf Infektionen untersucht. Solange keine Infektion besteht, wird auf die Geburt gewartet (war bei mir so). Ansonsten wird dann eingeleitet bzw. KS gemacht.
Also ab der 37.SSw ist es ja kein Frühgeburt mehr. Dann kan das Kind jederzeit kommen.

Beitrag von melli0327 22.03.06 - 08:02 Uhr

fruchtwasser kannst du nicht anhalten *g* u. wenn du Pipi musst das kannst du anhalten *g*

lg

Melanie