Pampers- Wirrwarr....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anneswe 21.03.06 - 11:12 Uhr

Hallo,

wer kann mir den Unterschied zwischen Pampers Baby Dry und Pampers Active Fit erklären?

Haben bis jetzt immer Pampers Baby Dry benutzt Größe 3.
Unsere Kleine wird am 30. März 5 Monate und so langsam müssen wir uns nach einer Nummer größer umschauen.

Es gibt ja auch Active Fit in Größe 3 und 4, was ist denn da der Unterschied, bis auf das weniger Windeln drin sind?

Gibt es eigentlich auch gute Alternativen zu Pampers? Haben schon mal die Hausmarke von Rossman ausprobiert aber die waren steinhart nach dem Pippi machen. :-(

#danke für Tipps.

Anne und Emilia (30.10.2005)

Beitrag von espirino 21.03.06 - 11:17 Uhr

Hallo Anne,

nun, die Active Fit sind mit Sicherheit teurer, und sollen wohl besseren Auslaufschutz beim Krabbeln bieten. Wir nutzen solange die Baby Dry z. Z. Gr. 4 (auch wenn sie krabbeln) wie sie trocken halten.

LG Jana

Beitrag von chica_chico 21.03.06 - 11:19 Uhr

Hi,
mit den Active Fit hat Baby mehr Bewegungsfreiheit.
Wir benutzen Aldi Windeln Mammia. Super dicht und weich.
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von kleineute1975 21.03.06 - 11:20 Uhr

Hi

also die Active Fit find ich besser haben ein Klebverschluß mit so Elastan also ich finde die sitzen besser.....

Also Alternativen kenne ich nur die von Lidle sind eigentlich so gut wie Pampers nur die stinken nach Chemie und deswegen gebe ich lieber 2 Euro mehr aus und habe die von Pampers...bei uns sind die aber im Moment für 4 Monate im Angebot ein Karton für 13;95 Euro #freu

LG Ute

Beitrag von mona2412 21.03.06 - 11:24 Uhr

Hi,
wir benutzen die von dm (babylove) fallen aber ein klein bissl kleiner aus als die pampers kosten aber nur knapp die hälfte und halten auch super trocken.
die gibts auch als probepäckchen wo 2 drin sind dann kannste das mit der grösse ausprobieren:-)

LG

Mona + Tim(26.01.06)

Beitrag von naladuplo 21.03.06 - 12:01 Uhr

Hallo Anne,

ich benutze auch die Baby dry hab aber auch die Activ Fit gerade da weil die im angebot warenich find die besser Laura rutschen die Baby dry immer runter#kratz warum keine Ahnung die Activ fit sitzen besser.

Lg Diana und Laura 10 Wochen

Beitrag von vonni1974 21.03.06 - 12:11 Uhr

Die Acive Fit Windeln sind absolut Klasse, haben aber auch ihren stolzen Preis. Kaufe ich auch nur, wenn sie in der Werbung sind. Sonst nehme ich Baby Dry. Die sind auch gut im gegensatz zu andere Windeln. Ich habe schon fast alle Hersteller und bin wieder bei Pampers gelandet. Ich hatte das Problem das die Windeln alle Stocksteif wurden, wenn pipi drinn war. Furchtbar. Wenn sie nicht hart wurden, sind sie riesig groß geworden.

Lass Pampers 2,00 € mehr kosten, das lohnt sich für Baby-Popo.... Ich habe es auch nicht gerade dicke, aber an Windeln spare ich bestimmt nicht.

Beitrag von rippe 21.03.06 - 12:39 Uhr

Hi,
Die Aktive Fit sind wie schon geschrieben teuerer. Sie halten aber gerade an den Beinen besser dicht. Ich nehme sie, wenn die kleine Durchfall hat, denn da ist es echt angenehmer wenn nicht jedes Mal ein kompletter Wäschewechsel ansteht. Sonst nehme ich die Baby Dry. Der Tip war echt Gold wert, da wir genau zu dem Zeitpunkt als der Durchfall kam einige Tage unterwegs waren und nur begrenzt Kleidung dabei hatten und Wäschewaschen nicht immer drin war.
Habe aber auch mit den dm-Windeln auch gute Erfahrungen gemacht.
Rippe