Männer, begeifen die denn gar nichts??? (frustposting)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von niedliche1982 21.03.06 - 11:16 Uhr

Hallo ihr lieben,

jetzt muss ich erstmal dampf ablassen, sonst koch ich echt gleich über!!! Mein geschätzer gatte, war am we bei freunden ohne mich u. da war so´n "vermögensberater" ... wir hatten vorher mal besprochen, wenn unsere maus da ist .. schauen wir uns mal nach einer haftpflicht u. hausratversicherung um. nun sagt er mir sonntag abend, völlig fertig u. roch tausend meilen gegen den wind nach bier :-%
wir bekommen am dienstag um 10 uhr besuch von so einem netten mann... toll, dachte ich wieder etwas über meinen kopf hin weg entschieden u. das kann ich auf´m tot nicht ausstehen u. das weiss er ganz genau!!! hab dann weiter gefragt, weswegen .. da meinte marco nur, na wegen den versicherungen :-[
ich dachte, ich muss ihn eine kleben!!! haben ihm gesagt, das ich davon überhaupt nich begeistert bin, weil ich dafür jetzt keine nerven hab u. wir das nach der geburt machen wollten u. ich nich beim erst besten irgendwas abschließe sondern mich umhören will u. vergleiche anstellen will.
na jedenfalls kam der gute herr, heute u. der zweite satz lautete, hat ihnen ihr mann schon gesagt, was wir bis jetzt schon gemacht haben :-[ ich dachte, super .. jetzt köpf ich beide gleich .. das war so´n typ der uns beraten wollte, wo wir wieviel sparen können, wenn ich z.b. meine krankenversicherung wechseln würde o. warum ich keine Risterrentenver. abschließe ... #bla #bla ... irgendwann hat er dann gemerkt, das mich das alles ziemlich nervt u. ich davon zur zeit überhaupt nichts wissen will u. textet mich zu, ich solle doch an meine zukunft u. an die zukunft meines kindes denken!!!! #schock .... hab ihm dann unmissverständlich begeiflich gemacht, das ich das wohl tuh ... u. ich auf jedes weitere wort verzichten kann!!!
mein mann sass die ganze zeit da u. hat nicht einmal die klappe aufgemacht, sondern immer nur mit dem kopf geschüttelt, weil ich patu nichts hören wollte u. mich auch nich dran beteiligen wollte!!! jedefalls, der typ ist weg u. nun rennt marco hier wie eine besengt sau durch die wohnung, fühlt sich aufs übelste angeriffen u. ist dermassen beleidigt, weil ich nicht "mit gemacht" hab, das er mich jetzt völlig ignoriert!!!
marco hat sich vorher nich anhören wollen, warum ich das nicht möchte u. jetzte schon gar nicht ....
ich könnte #heul .. aber auch nur weil ich so sauer bin!!!

sorry, musste mal raus ... denn ein andere hört mir gerade nicht zu :-(

alles gute für euch #blume

niedliche+moggellinchen #ei 35.ssw

Beitrag von wunderpflanze 21.03.06 - 11:27 Uhr

Hallo Niedliche!

Ich kann Dich total verstehen.
Mit diesen ganzen Finanz-Verbesserern stehe ich total auf Kriegsfuß. So 'nem Typen und sein super #bla#bla
hab ich es zu verdanken, dass nicht nur gekündigte und dann neue Versicherungen bekommen habe, sondern auch noch einen Immobilienfond (also Schulden), an der Backe habe der für mich a) völlig unsinnig und b) viel zu teuer ist.
Ich kann diese Vermögens-und-Finanz-Fiffis nicht riechen. Und den Erstbesten würde ich mir auch nicht gleich auf die Couch setzen lassen wollen.
Wenn ich das richtig verstanden hab, habt Ihr und vor allem Dein Götter-Gatte diesmal nichts abgeschlossen. Besser so.
Vielleicht muss Dein Mann sich jetzt erstmal beruhigen, dann wirds schon wieder. Wer weiß, was die in ihrem Saufgelage schon alles abgesprochen hatten. So von Kumpel zu Kumpfel ... ;-)

#liebdrueck Wir schon wieder!

#klee
wunderpflanze

Beitrag von niedliche1982 21.03.06 - 11:31 Uhr

hallo :-)

nein, wir haben nichts abgeschloßen ... das wäre ja die könung!!!! #schock ...

er hat sich auch wieder etwas beruhigt aber zu hören mag er mir immernoch nicht. naja, soll er ausbocken ;-)

vielen dank #blume

Beitrag von nane29 21.03.06 - 11:43 Uhr

Hi,

also ich bin ehrlich gesagt heilfroh, wenn ich mich um den ganzen Finanz- und Versicherungskram nicht kümmern muss.
Ich versteh' auf diesem Gebiet eh nur Bahnhof, mir muss man das alles erklären wie einem Kleinkind. Und 2 Tage später habe ich es wieder vergessen.#hicks

Da finde ich es sehr praktisch, dass mein Mann Rechtsanwalt ist, sein Gehirn ist auf jeden Fall viel fitter in dem Bereich...;-).

Also, ich kann irgendwie verstehen, dass du genervt bist. Aber andererseits finde ich deine Reaktion etwas übertrieben. Dein Mann meinte es ja gut, er wollte etwas für euch tun. Ok, er ist vor Eifer vielleicht in blinden Aktionismus verfallen, aber dafür würde ich ihm jetzt nicht so derbe die Hölle heiß machen.

Viele Frauen sind frustriert, weil ihre Männer die Ärsche nicht hochkriegen. Deiner quatscht in der Kneipe wenigstens über die Zukunft seiner Familie #pro - bei anderen geht es nur um die Bundesligatabelle ;-)

Und ihr musstet doch nichts unterschreiben, oder? Du sagst, du willst dich umhören und Vergleiche anstellen. Gut, dann war der Typ eben der erste, den du dir angehört hast.
Und ich finde es gar nicht so doof, das VOR der Geburt zu machen, weil ich ehrlich gesagt glaube, dass du hinterher noch viel weniger Nerven dafür hast.....

Liebe Grüße
Jana 31+4

Beitrag von 9877 21.03.06 - 11:47 Uhr

Hallo,
schreib am besten auf, was dir nicht passt, drück ihm den Zettel in die Hand und verlass das Zimmer. Er wird ihn schon allein aus Neugier lesen. Wenn nicht sofort dann aber in kürzester Zeit.
Vielleicht macht er sich ja dann ein paar Gedanken darüber.
Hab auch so einen Hießsporn, der zunächst von jedem seiner Einfälle schwer begeistert ist (Versicherungstechnisch und der Gleichen)
und wenn er dann mal drüber nachdenkt meist von selber drauf kommt, was für ein Blödsinn das schon wieder war. Wenn ich nicht aufpassen würde hätten wir auch mehr Versicherungen als Möbel. #augen
Also gib nicht auf, auch wenn´s schwer fällt.

LG Nicole + #ei

Beitrag von sittichgirl 21.03.06 - 11:47 Uhr

Hallo

Kann dich zwar verstehen, dass es dich ärgert wenn dein Mann sowas entscheidet ohne dich zu fragen.

Aber ich habe zwei Tips. Zum einen schreibst du ihr wollt nach der Geburt eine Haftplicht abschließen. Die sollte jeder egal ob mit oder ohne Kind auf jeden Fall haben, kostet auch nicht die Welt. Einfach mal im Internet auf Versicherungsvergleichsseiten schauen. Spart man sich auch die Vetreter#freu.

Bei Cosmos Direkt sind Versicherungen auch in der Regel billig und gut, aber nicht immer am billigsten. Da kann man aber alles per Telefon oder Internet erledigen.

Würde an eurer Stelle schon vor der Geburt tätig werden, da man nach der Geburt sehr viel weniger Zeit hat und noch viel mehr durch den Wind ist als in der SChwangerschaft. Glaub mir, es geht #schock;-).

Rede doch mal in Ruhe mit deinem Schatz, was ihr wirklich braucht und dann informiert euch im Internet.. Mit einem Vertreter vergleichen kann man ja immer noch. Aber die sind meist teurer und verkaufen ja nur eine Firma.

Viel Glück bei der Suche

sittichgirl

Beitrag von kleineute1975 21.03.06 - 11:50 Uhr

Hi


glaub mir besser vorher als nach der Geburt abschließen oder schon mal genau erkundigen was du machen willst....denn du wirst nachher keine Zeit und schon gar keine lust dazu haben glaub mir ...

Riester Rente übrigens würde ich empfehlen kostet nicht viel und gerade mit Kind sehr vorteilhaft man muß auch an die Rente später denken...ich halte auch nichts von diesen Versicherungstyppen aber du hast doch jetzt ZEit so bevor das Kind kommt.....also ich finde deinen Mann nicht übertrieben ich wäre froh wenn der das mal machen würde.....

LG Ute mit Jonas 8 Monate

Beitrag von etti68 21.03.06 - 14:41 Uhr

Toll,

man soll sich nicht mit Schwangeren anlegen. Ich denke, du hast es genau richtig gemacht. Hol dir in Ruhe Angebote ein, am besten übers Internet, dann spart man viel Geld, das mache wir immer so, im gegenseitigem Einverständnis.
Ich hasse diese Seelenverkäufer, es gibt bestimmt auch viele Ausnahmen, die gehen aber behutsamer vor.

Dein Männe wirds überleben. Lieber einmal ein Tag Funkstille, als jahrelang zu viel bezahlt.

Gruß

Martina