Geht ihr eigentlich ...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ist mir unangenehm 21.03.06 - 11:26 Uhr

... auch rasiert zum FA.

Habe gerade in Stefans Umfrage gelesen das hier so ziemlich alle Schamhaarrasiert sind. Ich im allgemeinen auch, aber wenn ich zum FA gehe lasse ich die Haare wachsen, nicht sehr lang, aber doch ein bischen weil so ganz glatt ist mir das da unangenehm. Wie handhabt Ihr das ?
Danke und Gruß
M.

Beitrag von cherry1980 21.03.06 - 11:28 Uhr

Also ich geh da auch rasiert hin. Dann und wann rasier ich auch mal alles ab, aber wenn ich weiß, dass ich nen Termin beim FA hab, dann lass ich n Strich oder so stehen... Das hätteste aber nicht schwarz schreiben brauchen. Das brauch dir nicht unangenehm sein... ;-)

Beitrag von benpaul6801 21.03.06 - 11:38 Uhr

hallo,
also ich gehe natürlich auch rasiert zum arzt.er sagte mir letzt sogar,das sollten mehr frauen machen,schon von der hygiene...
ist mir doch egal,was die ärzte denken würden...die sehen sich mehr rasierte als unrasierte.
rasieren ist meine einstellung,das hat doch mit einem arztbesuch nichts zu tun.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von doc 21.03.06 - 13:16 Uhr

Na, das ist doch wohl kompletter Blödsinn....

'also ich gehe natürlich auch rasiert zum arzt.er sagte mir letzt sogar,das sollten mehr frauen machen,schon von der hygiene... '

Was, bitte sehr, untersucht denn Dein Arzt???? #schock

Hättst wohl gern...:-p

Ich kenne keinen Arzt, der das jemals behauptet hat,
ein guter Arzt würde sich soetwas auch nicht rausnehmen, da das nicht seine Sache ist und auch nicht
der Wahrheit entspricht....:-p

Übrigens, was nützt ein dicker Bauch, der über alles rüberlappt,
wenn Du rasiert bist?
Sehen kann er dann auch nix, oder muß er erstmal alles zur Seite schaufeln? #augen

Beitrag von benpaul6801 21.03.06 - 13:26 Uhr

hallo,
dann hast du das poasting falsch verstanden.der doc sagte es nicht in bezug auf erleichterung beim untersuchen,sondern das sich pilze schneller in behaarten gebieten verbreiten.da kannst du jeden FA fragen.und einige postings weiter oben sagte der arzt es auch noch zu einer anderen dame.
und falls du auf mein gewicht anspielst,mein bauch ist zwar rund,aber überlappt sicher nichts!
aber danke für dein beitrag in schwarz...;-)
herzliche grüsse,yvonne

Beitrag von snoopy1969 21.03.06 - 17:14 Uhr

yvonne, das ist nicht ganz richtig - pilze sind auf der haut, nicht in den haaren. wir rasierten haben allerdings einen echten vorteil bei sackratten, die haben nix zum festklammern.

Beitrag von stefan1966 23.03.06 - 16:06 Uhr

:-%:-%Unverschämt und Dumm:-%:-%

Beitrag von nicci878 21.03.06 - 11:41 Uhr

Hi,

aber klar warum denn nicht.
Es ist Sache des persönlichen Geschmacks, wie man sein Schamhaar trägt. Darüber hat der FA sich kein Urteil
zu erlauben. Und was er denkt kann einem doch wurst sein.

Ich bin rasiert und 4 fach 'dort' gepierct während der SS zur FA. Sie hat da gar nichts zu gesagt. Nur dass sie mir empfiehlt, die Piercings zur Entbindung raus zu machen.
Ich sagte Nein, und damit war's gut.

Niemand braucht sich zu schämen ! Ich wasche mir ja auch nicht die Haare bevor ich zum Friseur gehe ...

Beitrag von evilbunny 21.03.06 - 11:42 Uhr

Hi M.

RASIERT! Immer... Da achte ich sogar drauf, denn anders fände ich es unhygienischer (rasiere mich mindestens 2 x die Woche) und auch irgendwie ungepflegt. Wobei ich mich nie kahlrasiere, aber ein kleiner dünner Strich darf da schon stehenbleiben.

Soll jeder machen, wie ihm lieb ist. Manche haben so wenig, dass sich das wahrscheinlich gar nicht "lohnen" würde...

Rasierte Grüße
Dani #hasi

Beitrag von leerchen 21.03.06 - 12:03 Uhr

hallo erstmal...

ich habe damit auch kein problem, obwohl mich meine fä das letzte mal sehr eigenartig angesehen hat als ich da so kahl auf dem stuhl saß, aber was solls!;-)

mit nem busch da unten wäre es irgendwie komisch...

mach dir keine gedanken, ich denke die haben von ungewaschen über total behaart bis nacktschnecke schon alles gesehen! #freu

schönen tach noch...

Beitrag von julia.e 21.03.06 - 12:13 Uhr

Ja! Der sagt da nichts dazu.

Beitrag von manu72 21.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

das brauch Dir doch nicht unangenehm sein!!

Ich bin immer rasiert,also auch wenn ich zu meiner FÄ gehe!

Warum auch nicht??

Letztens sagte sie,das sie es gut finden würde,aber nur wenige Patientinnen in ihrer Praxis das machen würden!!

Es ist für mich viel hygienischer und sexy find ich das auch!!

Aber jedem das seine! ;-)

GlG,die manu#blume

Beitrag von .... 21.03.06 - 13:12 Uhr

...also ich laß auch immer ein paar haare stehen;-) ist mir etwas angenehmer...aber ich bin mal gespannt, was mein frauenarzt demnächst zu meinem intimpiercing sagt...auwaia#schwitz#schwitz

Beitrag von susanne64 21.03.06 - 13:50 Uhr

Also ich kann gar nicht anders als, dank einer Laserbehandlung, haarlos zum FA zu gehen. Und bis jetzt hat keine(r) was gesagt oder komisch geschaut.
LG
Susanne

Beitrag von katel84 21.03.06 - 17:01 Uhr

also ich rassiere mich auch immer komplet und geh auch so zum fra ,sie hat selbst schon gesagt das es mehr so gepflegte patienten geben sollte

Beitrag von dreamw29 21.03.06 - 17:25 Uhr

Mein Frauenarzt ist es sehr netter und witziger Mann, den ich echt gern habe. Natürlich gehe ich frisch rasiert hin. Er soll ja seine Freude haben. Er hat sicher genug Frauen, die ungepfegt sind..

Beitrag von thewho 21.03.06 - 20:56 Uhr

Hallo M.,

ja klar rasiert zum FA. Erstens interessiert den das nicht, wie ich da aussehe und zweitens ist es sicher sauberer als mit Haaren.

Außerdem laß ichs doch nicht extra wachsen, damit ich hingehen kann ;-) Wenn ich mal dringend muß, hab ich den Zeitvorlauf ja auch nicht.

LG, Melanie