Nachts trinken mit Lerntasse?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ceebee272 21.03.06 - 11:37 Uhr

Unsere Tochter ist jetzt 1 Jahr alt und trinkt in der Nacht noch ein Fläschchen mit Sauger. Wir stellen so langsam um auf Lerntasse (funktioniert aber noch nicht richtig - sie trinkt dann viel weniger und kaut nur drauf rum) und nun frage ich mich, wie ich das dann in der Nacht mache? Oder weiterhin die Saugerflasche beibehalten?

Beitrag von shiva1802 21.03.06 - 11:41 Uhr

Luca hat immer 2 Mam Trinkbecher mit Schorle im Bett stehen.
Wenn er nachts durst hat dann nimmt er sich den Becher und trinkt.

Ich denke mal deine Maus braucht mit 1 Jahr kein Fläschen mehr.
Versuch es ihr abzugewöhnen,denn hunger hat sie keinen mehr.

Beitrag von olya76 21.03.06 - 12:35 Uhr

hallo
josef ist 14 mon. und trinkt tagsüber aus avent magik cap. nachts uznd morgens will er aber seine saugerflasche... mit wasser drin. ich versuche ihm das abzugewöhnen, es klappt aber bis jetzt noch nicht richtig.
olga

Beitrag von schkodeli 21.03.06 - 12:39 Uhr

hallo!

was trinkt sie denn nachts? milch oder wasser? also, meine mütterberatung hat mal gesagt, bis so ca. 2-jährig sei die flasche durchaus okay, es gebe halt kinder mit einem grösseren saugverlangen. ich hab einfach nachts nur noch wasser reingetan.

allerdings hab ich in der zwischenzeit umgestellt. lisa's papa hat mal damit angefangen, ihr vor dem schlafengehen noch eine flasche wasser zu geben. irgendwie hat sie das dann plötzlich auch nachts dauernd gebraucht wenn sie erwacht ist. manchmal 3x in der nacht, tagsüber hat sie dann natürlich fast nichts mehr getrunken, das pjyama war jeden morgen nass und und und... ich hab jetzt damit aufgehört vor dem zu bett gehen noch eine flasche zu geben und siehe da, jetzt gehts auch nachts wieder mit durchschlafen. und wenn sie noch was trinken will vor dem schlafen dann aus dem becher. und nachts auch wenn es vorkommen sollte.

aber mit einem jahr find ich darfst du beruhigt noch eine flasche geben, sofern es wie gesagt nur wasser ist, und nicht milch oder irgendwas nahrhaftes.

liebe grüsse
brige und lisa (2 jahre und 1 monat)