Meine Schwiegereltern sind endlich weg!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sevgimm 21.03.06 - 12:14 Uhr

Hallo seit 2 Wochen sind meine Schwiegereltern bei uns... heute morgen sind sie endlich nach hause gefahren...
Meine Schwiegermama ist echt ein Horror...die kann ich überhaupt nicht ausstehen. Früher war das überhaupt nicht der Fall, ich hatte sie echt gern. Aber seit der letzten Besuch kann ich diese Frau einfach nicht verstehen.
Am Dienstag musste ich zum Arzt. Also habe ich Furkan bei meiner Schwiegermutter gelassen, sonst hätte ich ihn zur Mama gebracht. Nach ungefähr halbe Stunde rief mich meine Nachbarin (beste Freundin) an und sagte, ich sollte schnell nach hause kommen, da Furkan ALLEINE mit T-SHIRT draussen spielt.... ich natürlich in #schock rief meine Mutter an, da wir in der gleichen Gebäude wohnen und sagte, sie soll bitte furkan abholen und ihn schnell warm anziehen.
Als ich nach hause kam, fragte ich meine Schwiegermutter was sie vor hat. Sie sagte noch lachend:" es ist doch angenehm warm".... aber hallo wir haben gerade noch 5 grad plus...und es liegt noch überall schnee....
Ich weiss nicht was die dumme frau vorhat, aber ich bin stinksauer auf sie...
und das ergebnis... mein schatz lag 3 tage lang mit 40° Fieber im bett und jetzt hat er bronchitis....

ist das nicht super?????
ich versteh die welt nicht mehr...

ach ja und mein mann??? wie er reagiert hat??? er will seine eltern für immer nicht mehr sehen....

so ich glaub ich habe mich ausgeheult.....

sevgi + furkan ozan (der leider immer noch krank ist)

Beitrag von angel06 21.03.06 - 12:29 Uhr

Oh man, der arme Kleine. Ich kann noch gar nicht glauben, was Du geschrieben hast. Wie kann man so etwas tun?

Ich würde mit diesen Menschen auch nichts mehr zu tun haben wollen und wenn, dann würde ich den Kleinen nie mehr mit ihr allein lassen.

Wenn Deine Mutter mal nicht kann, wenn Du zum Arzt musst, dann nimm den Kleinen doch einfach mit! Meine Tochter begleitet mich überall mit hin. Heut waren wir z.B. beim Zahnarzt. Er hat auch gesagt, ich soll sie jedesmal mitbringen, damit sie sich daran gewöhnt. Ich nehm sie auch zum Frauenarzt mit.

Ich wünsch Deinem kleinen Mann gute Besserung!!!


lg

angel

Beitrag von die_jetti 21.03.06 - 12:32 Uhr

ich kann dich gut verstehen.. ich hab auch so nen exemplar von schwiegermonster..

und die war auch 14 tage da.. und sie war auch das letzte mal da..

die frau kommt nie wieder in meine wohnung..

lass dich mal lieb#liebdrueck

kopf hoch.. es ist ja jetzt vorbei...

lg

Beitrag von maritacat 21.03.06 - 13:50 Uhr

Hallo,

du meine Güte, das ist ja eine unglaubliche Geschichte?! Hat denn deine Schwiegermutter jeglichen Bezug zur Realität verloren? Ist sie selber ohne Jacke draußen rumgelaufen. Hätte sie an deiner Stelle auch im T-Shirt rausgejagt! Wie hat sie denn reagiert als der Kleine krank wurde, hat sie sich wenigstens entschuldigt?

An deiner Stelle würde ich jetzt einige Monate ins Land ziehen lassen, dann aber doch noch mal ein Treffen arrangieren. Aber den Kleinen nie mehr alleine mit diesen Menschen lassen.

Gruß
Marita#katze

Beitrag von sevgimm 21.03.06 - 18:15 Uhr

nein entschuldigt hat sie sich nicht... sie hat behauptet, dass ich das kind krank gemacht habe, in dem ich mit ihm 2 mal draussen war..

es stimmt ich war mit ihm draussen, aber er hatte pulli, winterjacke und mütze an...

sie denkt halt, wenn die sonne draussen scheint, ist es genug warm um im tshirt zu spielen... die spinnt halt!!!


ja mein kleiner ist immer noch krank, er hängt nur noch an mir und weint die ganze zeit... und dass nur, weil die liebe großmutter ihn alleine draussen mit dem t-shirt gelassen hat...

aber mich stört am meisten, dass sie ihn alleine gelassen hat... wir haben kein eingangstor oder so was ähnliches...also kommt er ohne probleme auf die strasse, da wo die autos einfach so hinrasen... also es hätte auch schlimmere sachen passieren können... ich muss jetzt echt weinen...wir hatten glück....

ich will diese frau nie mehr sehen... ich habe es ihr so wieso klar und deutlich gesagt, das sie nichts mehr in meinem leben und vorallem an furkans leben zu tun hat....

wenn sie irgendwelche probleme hat, dass sollte sie mit denen den problem lösen, aber nicht mit meinem kind...


puhhh ich bin wieder :-[ :-[ :-[

so jetzt geniessen wir einen warmen #tasse


ciao