Welches Wasser nehmt Ihr für die Babynahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von miki24 21.03.06 - 12:52 Uhr

Hallo liebes Muttis,

welches Wasser benutzt Ihr, um Babynahrung (Milch) anzurühren?
Im Moment nehme ich noch das von Milupa, ist mir aber ein wenig zu teuer....Unser Wasser aus der Leitung ist sehr kalkhaltig, deswegen nehme ich fertiges Wasser....

Liebe Grüße
Miki

Beitrag von fiori 21.03.06 - 13:01 Uhr

Hallo,

also ich nehme das Leitungwasser.Haben super Qualität hier.
Früher habe ich es noch abgekocht aber mittlerweile nicht mehr.
Wenn du es abkochst ist doch der Kalk auch weg.

fiori#blume

Beitrag von die.kleine.hexe 21.03.06 - 18:48 Uhr

hallo,
durch abkochen ist der kalk weg ?#kratz das ist mir neu
aber man lernt ja nie aus

so long,
hexe

Beitrag von liablo 21.03.06 - 13:15 Uhr

Hallo,

ich würde auch sagen, koche das Wasser ab. Die Wässerchen von Milupa etc. muss man doch innerhalb einer gewissen Zeit (glaube mal gehört zu haben 24 Std) aufbrauchen und dafür wäre mir das Wasser etwas zu teuer um es nachher, sofern es nicht ganz aufgebraucht wird, weg zu schütten.


LG

liablo

Beitrag von corinalein 21.03.06 - 15:20 Uhr

hallo,

ja ich koche das wasser auch ab, geht prima im wasserkocher :-)

gruß corina

Beitrag von carmen1982 21.03.06 - 17:19 Uhr

Hallo Miki!

Ich nehme normales Leitungswasser - abgekocht...
Wird der Kalk dadurch nicht weniger?! #kratz

Liebe Grüße

Carmen + Nils 7 Monate

Beitrag von miki24 21.03.06 - 18:31 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!!!!
Werde es mir jetzt noch mal überlegen....

Liebe Grüße
Miki