Was zahlt Ihr für Eure Kleinen beim Frisör ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von alextra 21.03.06 - 12:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben !!!

Die Frage steht ja schon oben. Ich komme gerade mit Lennart vom Frisör und ärgere mich mal wieder über den Preis.

Wir zahlen satte 11 Euro für seinen Haarschnitt. Und das ist auch schon ein reduzierter Preis da wir eine Familienkarte haben (gibt es hier in Düsseldorf für Familien - damit bekommt man in einigen Geschäften, Museen, etc. Ermäßigung). Normalerweise würde es 13 Euro kosten. Ich finde das echt viel !!!
Okay, er hat wirklich einen richtigen Haarschnitt mit allem zipp und zapp und es sieht sehr goldig aus, aber trotzdem ...

Wie ist das bei Euch so ???

Liebe Grüße
Alex & Lennart (23 Monate)

Beitrag von fossy444 21.03.06 - 13:01 Uhr

hallo,

also wenn wir zum Friseur gehen kostet es cirka 5,00 €.
Unser ist zwar noch nicht ganz so alt wie euer aber bei uns in berlin kostet der Männerhaarschnitt nur 10,00€ kurzhaarschnitt natürlich.
es ist schon schwierig kleine kinder zu schneiden aber bei dem preis würde ich es alleine machen.

Habt ihr nicht noch andere friseure?
Frag doch mal da nach.
Ich finde es ziemlich teuer.
LG Marina+John 17mt

Beitrag von alextra 21.03.06 - 13:10 Uhr

Hallo Marina,

in Düsseldorf gibt es schon noch den einen oder anderen Friseur ;-).

Ich gehe halt mit ihm zu unserem 'Familien-Friseur', wo wir alle hingehen und er kennt die Friseurin jetzt auch schon eine Weile. Das klappt alles prima und von daher würde ich nur sehr ungerne wechseln.

Liebe Grüße
Alex

Beitrag von chrisdrea24 21.03.06 - 13:00 Uhr

Ich kann da nichts dazu sagen...Ich wäre froh, wenn Hannah endlich mal Haare hätte!!!!Sie ist immerhin schon 19 Monate und alle denken ich hätte nen Jungen...
Andrea

Beitrag von cocojumbo 21.03.06 - 13:01 Uhr

5 Euro

Beitrag von sweetness 21.03.06 - 13:17 Uhr

Hallo, mein Kleiner ist 1 3/4 und die Preise sind da echt unterschiedlich. In den sogenannten 10 € Salons zahlen wir immer 5 €, aber bei denen muß es immer schnell schnell. Bei einem teureren Friseur zahlen wir 10€ aber die haben echt immer Geduld und nehmen sich Zeit.
Da zahl ich lieber mehr Geld, und der Kleine geht da gerne hin....
Lieben Gruß!

Beitrag von shiva1802 21.03.06 - 13:30 Uhr

Das is ja eine Unverschämtheit.
Soviel Geld?

Ich bezahle für Luca 1 Euro pro Lebensjahr.

Beitrag von smile27 21.03.06 - 13:34 Uhr

Hallo Alex,

also ich finde 11 EUR unverschmämt: wir zahlen 5 EUR!!!

LG smile

Beitrag von ydnam69 21.03.06 - 13:44 Uhr

Das ist ja Wucher....

Wir wohnen auch in einer Großstadt und in vielen Friseurläden habe ich schon gesehen, dass man nach Lebensjahr zahlt #freu
Ich war einmal mit unserer Maus beim Friseur. Hat gar nichts gekostet, da es nur "Fusselwegschneiden" war ;-)

Nun schneide ich ihr die Haare selber. Ist ja beim Mädchen nicht schwer. Bloß hinten die Spitzen. Pony hat sie keinen.

D.J.

Beitrag von binobambam 21.03.06 - 13:45 Uhr

Nix - ich schneide selbst.#freu Bin aber nur eine "Hobbyfrisörin", 11 € erscheinen mir für ein Kleinkind auch viel zu teuer. Schau Dich besser nach einem günstigeren Frisör um.


Gruss,

Tina mit Lennart (*03.08.03)

Beitrag von vole 21.03.06 - 13:51 Uhr

Hallo !

Bei uns in München kostet das ganze 14 €. Deshalb fahre ich aufs Land zu meinen Eltern und da kostet es nur 3€.
Aber die letzten Male wollte David keinen Friseur mehr von Innen sehen und so schneidet meine Mama immer bei ihm. Da kostets gar nichts. Ich selber kann das gar nicht und bin froh, dass es jemand anderer macht.

LG
Vole + DAVID*25.11.03 + ELISA *01.12.05

Beitrag von patricks_mama 21.03.06 - 14:02 Uhr

Hallo,

ähm......0 Euro #freu - ich schneide selbst mit der Maschine. Ich schneide ihm seit dem er 8 Wochen ist die Haare. Anfangs mit der Scheere und jetzt mit der Maschine. Er hatte schon immer viele und dicke Haare - eine richtig kleine (Kratz)bürste. :-p

Wenn ich regelmäßig mit ihm zum Friseur gehen müsste würden wir arm werden...#augen

LG - p. m.

Beitrag von thorben_mami 21.03.06 - 14:09 Uhr

Hallo
erst habe ich selbst mit der Maschine geschnitten, das geht aber nicht mehr weil er bei dem Geräusch Panik bekommt. Bei uns kostet das bis ein Jahr 6 euro und danach 8 euro.
Gruß Sonja

Beitrag von tay71 21.03.06 - 14:33 Uhr

Hallo Alex

Für den ersten Haarschnitt haben wir nichts bezahlt und sie hat einen kleine Bürste geschenkt bekommen.

jetzt kostet Spitzenschneiden 5€, mehr lasse ich nicht abschneiden.

sie bekam aber eine Haarspange noch geschenkt. gut, sind centbeträge, aber der Service und die freundlichkeit der Angestellten ist wirklich erste Klasse dort. und so eine Kleine freut sich dann wohl auch riesig über eine Spange #freu

LG
Tanja mit Jasmina (27 Monate)

Beitrag von sunny156 21.03.06 - 15:31 Uhr

Hallo,

also 11 Euro find ich auch ganz schön wucher, für so einen Kinderhaarschnitt! Wir selber zahlen nix, da wir Taisha die Haare nicht schneiden! Sie hat Afro/Amerikanisches Haar und da ist das so ne Sache! Ich mach ihr meistens Cornrows und damit hat sich die Sache! würd ich ihr die Haare schneiden, würden sie sich noch mehr kräuseln!!

Mein Tipp ist auch, such dir nen anderen Frisör!!

LG,
Sunny

Beitrag von bibabutzefrau 21.03.06 - 17:27 Uhr

1 Euro pro vollendetem Lebensjahr.Also wenn ich ghene würde (was sich aber nicht lohnt ;-)
1 Euro...
LG Tina

Beitrag von namika 21.03.06 - 18:18 Uhr

Wir gehen immer am Familientag zu unseren Frisör und zahlen pro Lebensjahr etwa 0,60 €.

LG Namika

Beitrag von tekelek 21.03.06 - 20:14 Uhr

Hallo Alex !
Wozu überhaupt einen Friseur ? Ich werde mit Emilia frühestens zum Friseur gehen, wenn sie anfängt zu pubertieren und einen wirklich schicken Haarschnitt haben möchte.
Solange sie klein ist, werde ich ihr die Haare schneiden.
Ich habe mir eine professionelle Haarschere gekauft (kostet ca. 20 Euro) und damit klappt das richtig gut.
Es ist gar nicht so schwer, eine ordentliche Frisur hinzukriegen.
Was mir die Sache etwas erleichtert ist allerdings die Tatsache, daß Emilia leicht naturgewelltes Haar hat - wenn ich da mal ein wenig verschneide, sieht es trotzdem gut aus, da sich die Haare kringeln :-)
Liebe Grüße und probier es doch mal aus,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05), die zu Hause "gestylt" wird, und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von prinzessin1976 21.03.06 - 21:10 Uhr

Ich gehe (in Franfurt) meist selber zu ein und demselben Frisörsalon der ein Privatbetrieb ist also keine Kette! Dort mache ich meist einen Termin für den Kleinen und bezahle 5 €Überall wo ich sonnst gefragt habe ging von 10€ bis sogar 17€ Bin ich denn verrückt!???!!!!!!!! das ist ja fast so viel wie ich nur fürs schneiden bezahle....#kratz

Beitrag von hope_elmo 21.03.06 - 22:24 Uhr

Hallo Alex,

bei meinem Friseur kostet es € 25.-. Allerdings mit waschen, schneiden und föhnen. € 11,- ist doch gar nix, vor allem wenn es noch toll aussieht!

Liebe Grüsse,
Sabine mit #stern Janis Céline