SOS- Verstopfung durch beikost...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pebbles26 21.03.06 - 14:54 Uhr

hallo ihr lieben,

auf anraten meiner hebi habe ich letzte woche donnerstag mit beikost - apfel angefangen.... apfel aus dem grund, da ich auch erst vor 2 wochen damit angefangen habe tim abends vor dem schlafen gehen ein fläschchen zu geben (davor habe ich voll gestillt, versuche jetzt aber wg. meinem hautproblem langsam aufzuhören) und er dadurch schon festeren stuhlgang bekommen hat.... naja, die hebi hat dann gemeint ich soll für ne woche mit apfel beginnen um ihn schonmal auf was festeres vorzubreiten.. jetzt hat er aber verstopfung bekommen, ich habe heute morgen mit dem fieberthermometer nachhelfen müssen... hat mir jemand einen rat was man sonst noch gegen verstopfung tun kann, da das mit dem thermometer ja auch nicht so toll ist... ausserdem wollte ich ja eigentlich übermorgen mit karotte beginnen.. gibt es irgendetwas leichteres? wie sieht es mir kürbis aus?

danke schonmal für tips

viele lg
pebbles mit tim (5 monate)

Beitrag von chica_chico 21.03.06 - 15:15 Uhr

Hallo,
eigentlich ist Apfel stuhlauflockernd. Karotte würde ich jetzt erstmal lassen denn die ist stuhlfestigend. Hast du ihm vielleicht zu viele Löffel auf einmal gegeben? Langsam anfangen und langsam steigern. Es kann aber natürlich auch sein, dass die Verstopfung auf die neue Milch zurückzuführen ist... Lass vielleicht erstmal mittags den Brei weg für ein paar Tage, dann siehst du obs an der Milch liegt...
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von edea 21.03.06 - 17:27 Uhr

Hallo!

Hast du Apfel aus dem Gläschen gegeben, oder rohen Apfel gerieben?

Ich glaube, wenn du rohen Apfel gibst, wirkt der eher stopfend. #kratz


LG
Edea und Lukas * 14.07.05, bei dem Birne-Apfel-Gläschen immer durchschlagenden Erfolg bringen #hicks