Entbindungsgeld?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mondi1781 21.03.06 - 15:01 Uhr

Hallo!

ich habe gehört, dass es einmalig Entbindungsgeld in Höhe von 77 Euro oder so gibt. Stimmt das oder ist das blödsinn?

MfG Sabine 36 SSW

Beitrag von kathleen79 21.03.06 - 15:04 Uhr

Hallo,

also ich habe soetwas nicht erhalten.

Ich glaube aber, dass manche Firmen soetwas zahlen... Evtl. öffentlicher Dienst oder so? *grübel*
Ich glaube meine Schwester hatte das auch erhalten, weiß aber nicht in welcher Höhe.

Von Staat gibt es soetwas wohl nicht, soweit ich weiß.

Liebe Grüße
Kathleen 33.SSW

Beitrag von sumsumbiene 21.03.06 - 15:13 Uhr

Halli Hallo

Des gab es damals mal hat jede frau von der KK bekommen soviel ich weiß haben sie das abgeschaft es bekommen jetzt nur frauen die gearbeitet haben z.B. 400euro Job bis zu 210euro einmalig muss aber auch mal nachfragen wie das jetzt ist.

LG Sabine Julia (26.03.03) #baby21SSW#freu

Beitrag von criiina 21.03.06 - 15:13 Uhr

"Entbindungsgeld

Zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gehören unter anderem auch Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft, die noch auf die Reichsversicherungsordnung (RVO) von 1911 zurückgehen. Ein Bestandteil dieser Leistungen war das Entbindungsgeld. Dieses wurde nach der Entbindung an Versicherte gezahlt, die keinen Anspruch auf Mutterschaftsgeld und generell keinen Anspruch auf Krankengeld hatten, also zum Beispiel an Studentinnen und nicht erwerbstätige, familienversicherte Frauen.

Das Entbindungsgeld betrug einmalig 77 Euro. Im Zuge der Gesundheitsreform wurde das Entbindungsgeld mit Wirkung vom 1. Januar 2004 aus dem Leistungskatalog der GKV herausgenommen."

Quelle: http://www.die-gesundheitsreform.de/glossar/entbindungsgeld.html


Schade eigentlich.

Beitrag von rosafeder 21.03.06 - 20:25 Uhr

Hallo

Habe sowas bei meinen ersten 2 kindern bekommen. Du gehst mit dem zettel der für die kankenkasse ist da hin und die überweisen

rosa