Wird die Tagesmutter auch wie der Kitaplatz vom Jugendamt bezahlt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von theaterkatja 21.03.06 - 15:08 Uhr

Kennt sich jemand von Euch mit dem Thema aus? Ich habe mich entschlossen, falls es aktuell werden sollte, daß ich Clara doch lieber zu einer Tagesmutter mit einer kleinen Gruppe Gleichaltriger geben möchte, anstatt in eine Kita, wo überwiegend ältere Kinder sind. Clara ist ja erst knapp ein Jahr alt.

Wird so eine Tagesmutter auch vom Jugendamt bezahlt oder gilt das nur für richtige Kindergärten? Kann mir jemand von Euch einen Tip geben?

Vielen Dank und Gruß Katja#sonne

Beitrag von pegasus 21.03.06 - 15:55 Uhr

Hallo Katja! Ich glaub,das geht Hälfte Hälfte;also Hälfte Jugendamt,Hälfte du;kommt aber auf das Gesamteinkommen an;-)lg pegasus

Beitrag von stuetsche 21.03.06 - 15:17 Uhr

seit wann werden denn kindergärten vom jugendamt bezahlt??#kratzalso ich hab mich jetzt schon nach nem ganztagesplatz für 2008 erkundigt und der kostet 250,- im monat.wäre schon toll wenn das jemand zahlen würde aber das wäre mir neu...
liebe grüße.sonja mit helena 6,5 monate.

Beitrag von theaterkatja 21.03.06 - 15:38 Uhr

Hier in Hamburg gibt es ein Gutscheinsystem für Eltern mit Kinder, die unter drei Jahren in den Kindergarten gehen. Einen Gutschein bekommt man, wenn man soundsoviel verdient und der Platz wird dann einkommensabhängig vom Jugendamt bezahlt.

Beitrag von jungemammi85 21.03.06 - 15:24 Uhr

Hallo,

kommt wahrscheinlich aufs Jugendamt an. Bei mir gibt es Zuschüsse, wenn die Mutter nicht genug verdient und eine Tagesmutter für das Kind hat.

Erkundige dich einfach bei deinem Jugendamt.

Gruß Katy und #schrei Leo

Beitrag von kleineute1975 21.03.06 - 15:25 Uhr

Hi

also ein Kita Platz geht nach Einkommen Tagesmutter weiß ich nicht.....

LG Ute

Beitrag von knudelinchen 21.03.06 - 15:32 Uhr

Hallo Katja,

das kommt auf die TAGESMUTTER AN. Grundsätzlich gibts Zuschüsse auch bei Tagesmüttern. Die müssen das aber auch beim JA anmelden. Schau mal bei Hamburg.de gibt auch ne Liste wieviel du zuzahlen mußt...auch für tagesmütter.
Marie soll im sommer auch zur tagesmutter...wir suchen momentan über die tagespflegebörse in altona.

lg anja mit schlafender marie im arm

Beitrag von lupinah 21.03.06 - 15:38 Uhr

Bei uns ist es so, dass man ne Tagesmutter bekommt, wo das Jugendamt auch was zuschießt. Allerdings muss man nachweisen, dass eine Unterbringung in der Kita nicht möglich ist, aus welchem Grund auch immer.

Am besten mal direkt beim Jugendamt nachfragen, ist sowieso in jedem Bundesland anders!

Liebe Grüße, Anne

Beitrag von knudelinchen 21.03.06 - 15:41 Uhr

http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/soziales-familie/kita/elterninfo/elternbeitraege-brosch,property=source.pdf

die tabelle zur kindertagespflege ist dann ausschlaggebend...
das gute an einer tagesmutter ist, das du keinen gutschein brauchst. die förderung bekommst du aber auch nur wenn du arbeiten gehst.

lg anja