Pilzinfektion - mache mir Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ntabbert 21.03.06 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich bin in der 22.SSW und habe seit 5 Tagen eine nervige Scheidenpilzinfektion. :-[ Der Arzt sagte mir, dass das durch die Hormonumstellung in der Schwangerschaft öfter vorkommt und hat mir eine Salbe "Kadefungin" verschrieben.

Auf der Packungsbeilage steht, dass man die Salbe nach Nutzen/Risikenabschätzung in der Schwangerschaft und nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden kann.

Ich mache mir jedoch trotzdem Sorgen dass das meinem Krümelchen schaden könnte. Aber die Pilzinfektion muss ja auch weg.

Hat jemand Erfahrung damit?

Liebe Grüße,
ntabbert

Beitrag von sonne1973 21.03.06 - 15:30 Uhr

Hi ntabbert,

hatte auch eine Pilzinfektion...sogar ungefähr zur selben Zeit wie Du (also 22. ssw). Wurde mit demselben Präparat behandelt (Kombi Tabletten zum Einführen und Salbe für außen) und es hat prima gewirkt.

Und da brauchst Du Dir echt keine Gedanken machen, dieses Medikament schadet dem Baby wirklich nicht....viel mehr schadet es, wenn man wochenlang mit einer Pilzinfektion rumläuft und nichts dagegen tut.

Der Hinweis auf der Packung muss deshalb drauf stehen, weil das Produkt wahrscheinlich nicht offiziell getestet wurde in der Schwangerschaft. Diese Tests und Zulassungen sind nämlich wahnsinnig teuer und viele Medikamentenhersteller schreiben dann lieber den Zusatz drauf, als das Geld dafür auszugeben. Das heisst aber noch lange nicht, dass sie wirklich Schaden anrichten....ich vertraue da meinem FA und dem kleinen Preisboxer in meinem Bauch gehts prima #freu

LG

Andrea + #baby-boy Julian 29. ssw

Beitrag von louice2005 21.03.06 - 15:40 Uhr

Ich hatte auch in meiner ersten Schwangerschaft einen Pilz habe auch das gleiche Mittel bekommen hat bei mir überhaupt nicht geholfen habe es sogar 2 oder 3 Mal haben müssen weil sie nicht weg ging war in den letzten 3 Monaten der SS jetzt ist meine Kleine schon 8m und ihr geht es super sie ist auch total normal entwickelt.

Hoffe das es dich beruhigen kann.

Caren und Justine 8m

Beitrag von supermama02 21.03.06 - 17:36 Uhr

hallo

das hatte ich bei meiner ersten ss auch
das schadet nicht ...
auf die ernährung mußt du achten solange du pilz hast
zb: keine süßigkeiten, nicht mit hefe (brötchen,toast ...)
das tut alles den pilz nähren...
danach wenn es 100 % weg ist kannste es
ja wieder essen...
weist was auch hilft viel sauerkraut aber
frisches essen und ich hab auf empfehlung von meiner fä
noch lotion bekommen bzw.danach
weiter gekauft und genommen die du unternum zum waschen nehemen kannst die heist (sagella)
und die hält die schleimhäute in ordnung seitdem ich das nehme habe ich niewieder pilz gehabt...

versuche es doch mal

lg susann +würmchen19ssw#ei