Neu hier!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susa73 21.03.06 - 15:57 Uhr

Hallo an alle Schwangeren;-))!

Hab mich grad angemeldet! Habe letzte Woche erfahren, dass ich schwanger bin (6. SSW) und bin total aufgeregt...manchmal auch ein bißchen panisch...ist das normal bei der 1. Schwangerschaft? Hattet Ihr das auch? Da macht es mich sogar nervös, wenn ich mich nicht schlecht fühle....
Ach ja...wäre schön, wenn sich hier jemand "herumtreibt", der in meiner Nähe wohnt (FB, F, OF, HU, HG), damit man vielleicht gemeinsam die Zeit erleben kann und sich nicht so "alleine" fühlt!
Freue mich! Bis bald!
LG Susa

Beitrag von moni17 21.03.06 - 15:59 Uhr

hey du,
herzlich willkommen!!!komme zwar nicht aus FB und so...
aber ich wollte dich trotzdem #liebe-lich willkommen heißen...panisch war ich auch am anfang aber das legt sich mit der zeit...

glg simone und luca im bauch ET04.06.06#baby#huepf

Beitrag von susa73 21.03.06 - 16:07 Uhr

Hallo Simone und Luca!!!#freu

Da freu ich mich aber über die herzliche Begrüßung!!!
...und ich bin auch ganz froh, dass "ES" normal ist...;-)

In der wievielten Woche bist Du denn? Und wie ging es Dir so am Anfang?

LG
Susa

Beitrag von moni17 21.03.06 - 16:15 Uhr

ich bin jetzt in der 30SSw...und die zeit rennr sooo doll!!!
am anfang gings mir echt zum :-%!!!aber jetzt gehts mir super,am anfang hatte ich nur ein bisschen übelkeit und sodbrennen sonst gings eingendlich bis auf die stimmungschwankungen,hehe#hicks!!!aber die zeit vergeht so schnell,mir ist als wär es gestern gewesen wo die ARZTHELFERIN#schock mich gefragt hat ob ich das kind behalten möchte (bin erst 17)oh man ich war sooo aufgeregt..und jetzt ist es bald vorbei mit dem SS sein...#schmoll!!!kannst ja mal in meine vK gucken da ist ein bild von meinem zwerg...und wie ergeht es dir so???hoffe nicht allzu schlimm?
glg#liebe

Beitrag von susa73 21.03.06 - 16:30 Uhr

Oooooh....ist klein-Luca süüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!! Bin ganz hin und weg!!!!
Da drück ich Dir auf jeden Fall schon mal die Daumen für den Rest Deiner Schwangerschaft - ist ja nicht mehr lange, hihii!

Mir geht's so ganz gut - bis auf heute Morgen, als ich ein ganz schlimmes Ziehen im Unterleib hatte und ganz panisch zum Frauenarzt gerast bin (soviel zum Thema Panik ;-)), aber es ist alles in Ordnung und ich hab sogar das Herzlein schlagen sehen!!! Booah, ist das ein wahnsinns Gefühl!!! Ansonsten habe ich ab und zu ein flaues Gefühl im Magen, Unterleibsziehen, Brennen in der Scheide und bin abends früher kaputt, aber das es mir so schlecht geht, kann ich nicht sagen....macht mir natürlich auch ab und zu Angst vor 'ner Fehlgeburt!!! Lese aber grad ein ganz tolles Buch!!! Das hilft da so'n bisschen!!
LG
Susa

Beitrag von moni17 21.03.06 - 16:35 Uhr

ich bin auch immer in panik zum FA arzt wenn irgendwas anders war der hat mich dann auch erstmal von der 12SSw-20SSw krankgeschrieben #heul...!naja und das ist jetzt auch schon wieder 10wochen her #kratz so lange kommt mir das gar nicht vor,wenn man bedenkt das am anfang der SS alles schnell gehen soll damit man weniger sorgen hat und dann aufeinmal oh man,
och menno andauernd schreib ich so viel...#schmoll

glg simone

Beitrag von susa73 21.03.06 - 16:45 Uhr

Echt? Geht alles so schnell? Mir kommt's jetzt vor, als ob es noch eine Ewigkeit dauert ;-))) Mein Mann hat mich auch schon gefragt "wann kommt das Baby denn?" *lach*

Finde ich übrigens schön, dass Du so viel schreibst ;-)...mach ruhig weiter so, hehehehe....

Beitrag von moni17 21.03.06 - 16:56 Uhr

oh dankeschön...
am anfang kommen einem tage echt wie wochen vor...
und jetzt ist es genau umgekehrt...hmmm!!!am anfang konnte ich es kaum erwarten bis mein kleiner da ist und jetzt...?hach aber die zeit ist so aufregend!!!ich hab mich z.B. total verändert früher war ich die ruhe selbst und jetzt...?pah pustekuchen!!!ich hab voller eifer eine tür eingetreten (zum leidwesen meiner eltern upss) ich war sooo sauer!!!und das nur weil mein ex die tür von aussen zugehalten hat und mich nícht rauslassen wollte!
früher hätte ich gewartet bis er von alleine aufgibt (macht ja auch kein spaß dauernd eine tür festzuhalten)
und jetzt wo ich wieder solo bin lach ich darüber..und ärgere mich auch das ich unsere neue tür kaputt gemacht habe#hicks is mir sehr peinlich...aber das ist auch wieder vergangen ich versuch einfach nicht immer alles so ernst zu nehmen und dann klappt das auch...!

Beitrag von susa73 21.03.06 - 17:16 Uhr

Uuuupsi......arme Tür....;-)....ich war vorher so, hahaha, bin jetzt viel ruhiger (jetzt schon...wie soll das bloss noch werden...), aber ich bin ganz nah am Wasser gebaut, d.h. wenn mein Mann nur mal ein bißchen lauter mit mir spricht, breche ich gleich in Tränen aus und schniefe "du liebst mich nicht mehr", hahaha.... hätte mir früher 'nen Vogel gezeigt!