Hatte heut 1. Insemination. (kleiner Bericht)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ciara1975 21.03.06 - 16:01 Uhr

Hatte heute morgen meine Erste Insemination.

Danke EUCH für alle Daumen.

Ich will ja hier keinem Angst machen,
will nur berichten, dass es bei mir echt voll weh getan hat.

Der Katheder ist 2 mal schmerzhaft :-[
in meinem Muttermund hängengeblieben
#schock--- auaaahhh!!!

Hab jetzt auch davon Schmierblutungen.

Der Doc meinte,
manche hätten einen engen Muttermund,
und dann kann es schon mal wehtun.

Na prima! :-(

Aber jetzt tuts nimmer weh.


Jetzt geniess ich die 14 Tage
in denen ich mit 15%-iger Warscheinlichkeit
schwanger werde (= ein bisschen #schwanger)

Am 4.4. ist mein Bluttest beim Arzt.
Aber so wie ich mich kenne, ;-)
werd ich bestimmt vorher noch nen Pipitest machen....


Also HIBBELALARRRRM!!!!!!
#huepf#huepf#huepf

Beitrag von susanne68 21.03.06 - 16:18 Uhr

halli hallo,

ich drück dir ganz fest die daumen, dass alles geklappt hat!!!!!#klee

liebe grüße und #liebdrueck
susi

Beitrag von simone21 21.03.06 - 16:18 Uhr

Hallo!

Man oh man da bekomme ich gleich angst#schock.Bekomme auch eine insimination behandlung;-).Ich halte die DAumen das es klappt.

Bitte gib mir bei mail bescheid ob und wie es dir geht.
Würde mich echt freuen.


Alles gute.

Lg simone

Beitrag von sweetheart106 21.03.06 - 16:57 Uhr

Hallo du

Wünsche dir auch erstmal ganz ganz viel Glück das es klappt!!#pro#klee!!!
Dürfte ich dich zum Thema Insemination ein wenig ausfragen?Das ist doch die Behandlung wo Sperma in die Gebärmutter oder Eileiter eingebracht wird, richtig?
Mich interessiert das Thema sehr weil wir es wahrscheinlich auch noch vor uns haben!Wie sah denn das Spermiogramm deines Mannes aus,wenn ich fragen darf.Muss man diese Behandlung selber bezahlen?Muss man verheiratet sein um die Behandlung zu bekommen?Bei welchem Arzt wird diese Behandlung durchgeführt?Ich weiß viele Fragen#hicks habe auch Freitag einen Arzttermin zu dem Thema aber man kann ja nie gut genug vorbereitet sein und Erfahrungsberichte sind viel Wert,damit man weiß was noch so auf einen zukommt!Wäre dir sehr dankbar für Antworten,falls du darauf keine Lust hast dann ists auch net schlimm!
Auf jeden Fall ganz ganz viel Glück!!!!

LG Steffi

Beitrag von simone21 21.03.06 - 17:10 Uhr

Hallo!

Ich komme aus Österreich da gibts andere Gesetze.Aber ich sage es gerne wie es bei uns ist.

Zum bs: DIe Künstliche Befruchtung darf man machen ab denn 18 lemens jahr kostet ca 2500 Euro 70%zahlt die Kassa.

Bei der Insimination Kostet sie in Wien ca 400 Euro.
Wo ich jetzt bin zahlt die Kassa die Behandlung alles

#huepf.Die #schwimmerschauten von meinen Schatz sehr schlecht aus bzw sehr langsam und sehr wenig#schmollhatt er.

Und ich dazu keinen Es#heul.

Ich muß ehrlich sagen ich muß am Donnerstag nochmals fragen wie genau die Behandlung gemacht wirt.


Ich halte dir auch die Daumen und alles gute.

Lg simone

Beitrag von ciara1975 21.03.06 - 17:23 Uhr

KLARO:

aaaaaalso das Spermio ist so lala, sprich:

Volumen: 3,23 ml
Konz. : 52 mio/ml
progress. Motilität: 30% a + 20% b
normMorph.: 39%

Reicht also noch für IUI.
Wenn es sich verschlechtert müssen wir ICSI machen.

Die Gesetzlichen KKs zahlen 50%. Es geht nach dem Verursacherprinzip. Also wer "Schuld" ist, dessen KK zahlt.
Wenn es bei beiden der Fall ist, teilen die KKs sich die 50%.

Wenn Ihr verheiratet und über 25 seid,
dann wird das gleich genehmigt.
(Bei den Privaten Vesicherungen ist es immer problematisch,
aber die müssten laut gesetz alles zahlen)

Bei nicht verheirateten Paaren geht es auch, aber komplizierter.
Dann müsst ihr von der Ethikkomission eine Einwilligung holen.

Ich würde die Behandlung NUR in einer Kinderwunschklinik
machen lassen. (adressen findest du im NETZ)

Die sind einfach DIE Spezialisten dafür.
Lass dich vom FA dahin überweisen!

noch fragen?



Beitrag von simone21 21.03.06 - 17:44 Uhr

Hallo!

Ich hätte einige fragen noch aber ich habe dir eh schon ein mail geschrieben.

Wie lange hatt die Behandlung gedauert?

Wann weißt du ob es endlich geklappt hatt?

Wie viele versuche happt ihr?

Ich hätte noch so viele fragen aber naja.

Ich wär dir sehr dank bar wenn du mir schreiben würdest.

Lg simone

Beitrag von mattie78 21.03.06 - 20:03 Uhr

Hallo Ciara,

das SG Deines Mannes liegt absolut im Normbereich, bist Du sicher das ihr deswegen eine Insemination braucht? #kratz

http://maenner.qualimedic.de/Spermiogramm_abweichungen_vom_normalen.html


lg und #klee mattie

Beitrag von melly_d 21.03.06 - 17:03 Uhr

Drücke Dir ganz ganz doll die Daumen!!!
Bei uns steht auch eine IUI an.
Wann steht noch nicht fest, da ich erst auf meine Periode warten muss (die mal wieder auf sich warten lässt) und dann anfangen muss Hormone zu spritzen.

Hoffentlich hat es bei dir mit der #schwanger geklappt.

Lg Melly

Beitrag von tanjar75 21.03.06 - 19:52 Uhr

Hallo Du !

Ich bin in Sache Insemination ein alter Hase habe bereits schon die 6. hinter mich gebracht ! Und leider immer noch nichts geschehen.

Muss aber nicht heissen dass es bei dir nicht geklappt hat! Drücke dir auf jeden Fall die daumen!

Bei mir hat es nur einmal weh getan und das war die 6. Insi ! Ich habe derzeit sehr mit mir zu kämpfen äusserlich tu ich cool aber innerlich geht es mir zu ko....!

Aber wir haben nun scho sie viel durch dann packen wir das auch ...

Wünsche allen mit der Art von künstlicher Befruchtung viel glück!

#liebdrueck

Beitrag von joesfinchen 22.03.06 - 13:12 Uhr

Hallo Ciara,

ich drücke dir ganz fest die Daumen,dass es auf Anhieb klappt!!!!

wir starten in 4-6 Wochen mit der ersten Insemination.

nach den gestrigen Ergebnissen ( besseres SG und gut aufbereitete #schwimmer ) hält der doc die chancen bei der insemination für gut.

Ich bin so heilfroh, dass wir die Möglichkeit der "Light"-Befruchtung bekommen.Vor ein paar Wochen sah das eher düster aus.

Deshalb frohlocke ich der #huepf#huepf grandiosen Möglichkeiten, die sich uns bieten.

Ich bin Gottseidank eisenharte Optimistin und gebe trotz langer geduldiger ;-) Wartezeit ( 3 Jahre) nicht auf.

Also viel Glück #klee!

Ciao


Tina


#blume


P.S.: Würde mich freuen, wenn du uns erzählst wie es dir weiter ergeht....und immer schön #cool bleiben.
Drücke ganz fest die Daumen fürs #schwanger#schwanger#schwanger ln!!!!