Keine 5 Minuten mehr - Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von armageddon1806 21.03.06 - 16:41 Uhr

Hallo,

ich weiß ja daß Yanis im Moment die Phase durchmacht in der er versteht daß ich weg gehen kann und ihn alleine lassen kann, aber er ist wirklich nur noch am schreien sobald ich nicht neben ihm sitze!! Es reicht nicht im gleichen Zimmer zu sein, nein ich muss daneben sitzen sonst schreit er sich die Seele ausm Leib...
Ich weiß daß er erst Lernen muss daß ich wieder komme und ich mache ja auch die Guckug Spiele mit ihm, aber ich weiß langsam nicht mehr was ich noch mit ihm anstellen soll. Ich komme ja zu gar nichts mehr, kann noch nicht mal ohne Theater auf die Toilette gehen, vom Haushalt will ich gar nicht reden:-(
Bis vor 2 Wochen schlief er ja auch noch relativ gut tagsüber, aber das hat sich auch schlagartig geändert. Jetzt schläft er nur noch max. eine halbe Stunde 3x am Tag (vorher hat er im 3 Std. Rythmus eine Std. geschlafen).
Habt ihr vielleicht noch eine Idee was ich mit ihm machen kann ?
Maeva ist auch noch krank, hatte letzte Woche einen Pseudo-Krupp Anfall und hat seitdem starken Husten. Mittlerweile hat sie anscheinend auch noch eine Bindehautentzündung und Yanis angesteckt :-(
Ich komme wirklich zu nichts mehr, habt ihr noch eine Idee ??? Freue mich über JEDE Antwort :-)

LG
Sabine + Maeva 3J + Yanis 26W

Beitrag von coolmum 21.03.06 - 18:12 Uhr

hallo sabine!

ich sag jetzt einfach mal das ist der 26 wochen schub! den machen wir nämlich auch grad durch, zwar nicht ganz so heftig, aber auch so annähernd so wie ihr.

Also, es geht vorbei!!!!!!!!!!!!!!

Lg
#coolmum & Patrick *05.09.05

Beitrag von armageddon1806 21.03.06 - 19:51 Uhr

Hi,

ich weiß ja auch daß es der 26 Wochen Schub ist, aber er kostet mich diesmal wirklich den letzten Nerv :-D

Naja, werde dann mal weiter das Müttermantra aufsagen : es ist nur eine Phase, es ist bald vorbei. :-D :-D

Sabine

Beitrag von hope23 21.03.06 - 20:51 Uhr

Hallo!

Ich kann dir wirklich keinen Rat geben - aber du sagst ja dass du dich über jede Antwort freust ;-)

Meine Maus ist jetzt 24 Wochen alt und mir grausts wahnsinnig vor dem nächsten Schub. Was ist bei euch sonst noch so los? Außer dass du neben ihm sitzen musst #schock

Hmm.. Wenn meine Maus super anstrengend ist, sage ich mir immer Folgendes vor: ich wollte ein Kind - ich habe ein Kind. Ich wollte ein Kind - ich habe ein Kind. hihihihi! :-D

Naja, wie schon vorgewarnt - meine Antwort war nicht sehr hilfreich, aber ich hoffe dass es euch bald besser geht!!

Liebe Grüße!

Beitrag von armageddon1806 21.03.06 - 20:58 Uhr

:-D danke für deine Antwort, ich freue mich darüber weil ich sehe daß ich nicht alleine bin ;-)

Naja, Yanis ist unglaublich anstrengend, will am liebsten nur getragen werden, ist mit nichts zufrieden, immer am meckern und wie schon geschrieben, ich kann noch nicht mal aufs Klo ohne daß er einen Schreikrampf bekommt. Dieser Schub ist fast genauso schlimm wie der 8 Wochenschub, der war hart!!! Will dir jetzt keine Angst machen, Maeva hatte den 26 Wochen Schub anscheinend verschlafen denn sie war zwar ein wenig quengelig, aber nicht unausstehlich.

Da ich ihn Stille bin ich quasi 24 Stunden mit ihm zusammen und mittlerweile habe ich eben keine Nerven mehr. Hängt wahrscheinlich ja auch noch mit Maeva zusammen da sie ja jetzt auch den ganzen Tag hier ist...

:-D Mein Mantra ist : es ist nur eine Phase, es geht bald vorbei :-D

LG
Sabine