Suche italienisches Fingerfood

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von monchibaer 21.03.06 - 16:59 Uhr

Hallo,

wir wollen eine Party veranstalten. Thema italienische Speisen.

Ich suche Rezepte für italienischen Fingerfood/Salate o.ä.

Auf jeden Fall sollten es keine warmen Gerichte sein, (weil es gibt dort keine Möglichkeit sie warm zu machen, also zu Hause kochen/backen geht schon, nur sollte man sie kalt essen können).

Ich suche schon parallel bei Chefkoch. Leider (noch) nicht erfolgreich #kratz

Habt ihr erbrobte Rezepte für mich? Dafür wäre ich sehr dankbar.

lg
Monchi, die von der italienischen Küche kaum Ahnung hat. #gruebel

Beitrag von rabenzahn 21.03.06 - 17:14 Uhr

Hi

dann schau doch mal hier http://www.chefkoch.de/forum/2,26,212730/Ital-Buffet.html habe ich vor ein paar Wochen gemacht vielleicht inspiriert dich das ja

LG Rabenzahn #koch

Beitrag von sunnymelory 21.03.06 - 21:42 Uhr

eingelegte Pilze
--------------------------
Zutaten für 6 - 8 Personen:
1 Zwiebel
2 - 4 Knoblauchzehen
8 EL Olivenöl
500 g frische Champignons oder Egerlinge
Salz und Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Dann in einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und darin andünsten.

2. Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln. Pilze in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 20 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Petersilie und Zitronensaft zugeben.

3. Die Pilze abtropfen lassen. Den Sud auffangen und mit dem restlichen Öl im Mixer zu einer dicklichen Sauce aufschlagen. Die Pilze in eine Schüssel geben und mit der Sauce übergießen. Zugedeckt mindestens 3 Stunden durchziehen lassen

----------------------------------------------------------------------

Bruschetta mit Tomate
-----------------------------
250 g Ciabatta
300 g Fleischtomaten
20 g Lauchzwiebeln
Oregano
Basilikum
Pfeffer, Salz
Knoblauch
1 EL Olivenöl

3 Portionen - 275 Kcal pro Portion
* - 20 min Zub. - 20 min Ges.
siehe auch: Diät
Schafskäse Toast überbacken
Tomatenbrot italienisch
Ciabatta überbacken

Bruschetta ist eine italienische Vorspeise, eignet sich aber auch gut als Snack zu einem Glas Rotwein. Ciabatta wird zunächst in Scheiben geschnitten und im Toaster, oder Grill hellbraun geröstet. Inzwischen Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen und die Schale abziehen. Die Fleischtomaten von Kernen und Saft befreien und das Fruchtfleisch feinwürfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und unter die Tomatenwürfel mischen. Mit Oregano, frischem Basilikum, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Die warmen Ciabattascheiben mit einer halbierten Knoblauchzehe abreiben und mit wenig Olivenöl bestreichen. Die Tomatenmischung dünn auf die Ciabattascheiben streichen und möglichst noch warm servieren


beides schon ausprobiert und echt yammmiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

Beitrag von monchibaer 22.03.06 - 10:17 Uhr

Guten Morgen,

#danke für Eure Tips.

Da sind leckere Sachen bei, die ich auf jeden Fall probieren werde.

lg
Monchi