Ohrenschmerzen, was kann ich machen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ronjas_ma 21.03.06 - 17:08 Uhr

Hallo,

seit heute vormittag habe ich im linken Ohr Ohrenschmerzen, die immer heftiger werden.
Bei meinem Doc bekomme ich keinen Termin...
Gibt es Hausmittelchen um die Schmerzen etwas zu lindern? Macht man das noch mit dem warmen Öl und Watte im Ohr? Möchte nichts falsch machen, weil es auf keinen Fall schlimmer werden soll!!!
Bin für jeden Tip dankbar!

LG
Saskia

Beitrag von alex208 21.03.06 - 17:42 Uhr

Hallo,

ich hab es mal mit einer Zwiebel versucht und es hat wunder gewirkt.
Die Zwiebel grob schneiden und in ein Geschirrtuch wickeln, anschließend auf das Ohr legen.
Zwiebel hat antibaktierelle Wirkung, hab ich mal gelesen.
Aber Vorsicht du riechst noch Tage danach nach Zwiebel...aber es hilft!!!
Gute Besserung, Alex

Beitrag von tokian 21.03.06 - 21:41 Uhr

Apis Levistikum von Wela, sind homöpatische Kügelchen und hat mir mein HNO-Arzt empfohlen und das hilft immer super. Wenns akut ist, kann man die alle 15min nehmen, sind übrigens auch für Kinder geeignet!

Beitrag von ursusarctos 21.03.06 - 21:46 Uhr

Nasentropfen mit Wirkstoff, die bringen die Eustachische Röhre (Verbindung zwischen Gehörgang und Mundhöhle) zum Abschwellen, davon verschwindet der Schmerz. Gute Besserung, Barbara

Beitrag von kris2008 21.03.06 - 23:43 Uhr

Ohrenkerzen!
Schau mal bei ebay unter Hopi Ohrenkerzen (damit Du weisst, wie sie aussehen)! Man bekommt sie natürlich auch so zu kaufen im Reformhaus, in manchen Apotheken und Öko-Läden (Naturata) oder in Esoterik-Läden.

Wirken Wunder!
kris

Beitrag von ronjas_ma 22.03.06 - 09:17 Uhr

Hallo,

vielen Dank für die ganzen Tips#blume.
Das hilft mir schon weiter!

LG
Saskia