es klappt leider nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paula 21.03.06 - 19:33 Uhr

Hallo zusammen
ich nehme jetzt ein jahr die pille nicht mehr
wir schlafen höchstens 2-3 mal im monat miteinander und das immer genau um den eisprung da ich einen sehr regelmäßigen zyklus habe
leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt
ich fange langsam an zu spinnen ich kann an nichts anderes denken und kann nächteweise nicht richtig schlafen ich weiss das das alles blockiert jedoch kann ich mich momentag zu gar nichts motivieren alle sprüche es wird schon funktionieren sind lieb gemeint
aber ich bin glaub schon so versteift das gar nichts mehr geht

lg paula

Beitrag von blondie2710 21.03.06 - 19:39 Uhr

mensch Paula#liebdrueck

eigentlich soll doch #sex Spaß machen oder?

Bitte fixiere dich nicht immer so auf deinen Es macht#sex
weil es Spaß macht ,weil ihr euch liebt? weil ihr Lust auf einander habt?

Was machst du den wenn Es sich z.b. verschiebt???

Versteif dich bitte nicht so sehr!

Versuche doch mal ganz relaxt an die sache ran zu gehen#cool

Viel Glück#klee


#liebdrueck

Beitrag von sellterra 21.03.06 - 19:42 Uhr

Hallo paula,
au man, wie gut ich dich verstehe. bei uns ist jetzt auch genau ein jahr um, manno. aber verzweifele nicht, immer wieder lese ich hier, dass es doch noch nach sovielen monaten langen wartens geklappt hat. wir sind auch noch dran. und bitte habt doch auch sex wenn es euch danach ist und nicht nur wenn du fruchtbar bist oder ist das zeitlich ein problem bei euch? manchmal kann ein ei auch ausserhalb der reihe springen.;-).Also mach dir nicht soviele gedanke, ich drücke uns fest die daumen, irgendwann klappt´s.
Viele grüße sellterra

Beitrag von lexa.dobro 21.03.06 - 19:43 Uhr

hallo paula,

kenne das.

Habe irgendwann eine scheiß egalphase bekommen.
Diese habe ich und Schatzi mit einer Flasche Wein eingeleitet.

Nach ein paar Gläsern war ich tod müde.
Am nächten morgen habe ich versucht andere Dinge in den Vordergrund zu stellen. Ging etwa 3 Wochen gut.

Bin jetzt wieder da wo du bist.
Kann dich gut verstehen.

LG lexa ;-)

Beitrag von ron1601 21.03.06 - 19:49 Uhr

Hallo Paula,
Uns geht es ähnlich, Pille im Juli 2005 abgesetzt und wir üben, üben, üben... öfter auch nicht, wie ihr.
Bis zum sechsten Zyklus waren wir relativ entspannt, da haben wir uns auch kaum Gedanken gemacht, bis dahin hab ich auch nicht groß auf "die fruchtbaren Tage" geachtet.
Mitlerweile ist der Kalender immer da und wenn ich mich meinem Mann nähere ist es mitlerweile so, dass er sagt: sind wir schon wieder bei Tag 10 ? bzw. verspürt man ein kleines Gott sei Dank wenn der Eisprung vorbei ist.....
Wir lieben uns, Es macht auch Spaß keine Frage, ich kann Dich aber gut verstehen, man kann gar nicht mehr richtig mit freiem Kopf...schlafen kann ich auch nicht richtig...
Und dann jedesmal ein Test wenn die Mens einen Tag über ist und dann die Enttäuschung....und keiner will dass der andere sich die Schuld gibt...
Wir fangen nächsten Zyklus mit Persona an und wir wollen ein paar Tage wegfahren.. mal abwarten...
Kopf hoch, wir schaffen das schon!!!

LG

Beitrag von paula 21.03.06 - 19:52 Uhr

hallo
ich wünsch dir von herzen das es dieses mal klappt
wir fahren im april auch weg viellcht tut es gut mal ein bisschen auszuspannen
ich drück dir fest die daumen
lg paula#kuss

Beitrag von 1603kerstin 21.03.06 - 19:51 Uhr

Hallo Paula!
Danke nochmal für deine Glückwünsche.
Ich hoffe genauso sehr wie du das es endlich klappt. Erstmal toll, das du bis jetzt durchgehalten hast. Ein Jahr ist eine lange Zeit. Es ist zwar gut das du dich auf deinen #ei fixierst, aber #sex ist auch schön außer der "fruchtbaren Zeit". Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.
Gruß Kerstin