Er will seine Medizin nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von divine86 21.03.06 - 19:38 Uhr

hallo,

ich muss Tropfen geben, mit 10-20 ml Wasser. Die schmecken ihm aber nicht, wie soll ich die geben?
In die Milch soll ich die nicht machen.

Lg Susi und Damien (29.09.05)

Beitrag von magda6 21.03.06 - 19:45 Uhr

mmh, kann dir nur einen Tip geben. Es gibt in der Apo so Spritzen (ohne Nadel natürlich) damit kannst du es in den Mund spritzen. Haben wir so gemacht und hat gut geklappt!

LG
magda

Beitrag von elin666 21.03.06 - 20:00 Uhr

hallo!

ich würde die tropfen mit der angegebenen wassermenge in eine extra flasche füllen und vor der milchflasche geben. da haben die minis doch erstmal richtig hunger und bevor er "merkt" was es ist, ist das zeugs schon runter. da muß man immer bissel mit trick 17 arbeiten. ;-)

gutes gelingen!

Elin & Liv-Synneva (*4.12.06)

Beitrag von antje... 21.03.06 - 21:10 Uhr

Hallo Susi,

ich kenne das Theater. Habe auch erst versucht mit Löffel, Flasche usw. zu arbeiten. Habe für 2,5 ml (!) 30 min. gebraucht. Mit ausspucken, weinen usw.

Meine Rettung war eine Pipette aus der Apotheke. Da hat das Füllen länger gedauert als das "Einflößen". Mit so einer Spritze sollte das auch gehen.

In die Milch oder so würde ich das nicht machen, sonst verweigert er nachher noch seine Fläschchen.

Gruß Antje

Beitrag von divine86 21.03.06 - 21:13 Uhr

"In die Milch oder so würde ich das nicht machen"
Darf ich von der Ärztin auch garnicht, weil das dann nicht mehr wirkt. Mit dieser Spritze oder Pipette spuckt er trotzdem...

Beitrag von divine86 21.03.06 - 21:11 Uhr

danke für die antworten!
ich hab so ne spritze....die kireg ich auch nicht rein.
und die flasche vorher geben, hab ich auch gemacht, aber mittlerweile klappts nich mehr...Damien ist nämlich kein Dummer ;-)

Beitrag von moghwaigizmo 22.03.06 - 08:00 Uhr

Hallo!

Ich hab auch eine Pipette, mit der klappts imme rprima wenn ich ihr die aufgelösten Vit.-D-Tabletten gebe, wenn sie hustensaft oder sowas kriegt, gebe ich ihr die in einem Medikamentenschnuller, der funzt auch super!!! Den nuckelt sie aus wie nix (ist aber auch ein absolutes Nuckelbaby meine kleine), hm, aber bei 10-20 ml müsstest Du den Shcnuller mind. 2x füllen, ob das dann noch funzt? Hm... Hoffe, Du kriegst noch bessere Antworten, vielleicht klappts mit einem Löffel?

Also, sorry, aber wirklich helfen kontne ich nicht...

Liebe Grüße,

Alex mit Elena (5.10.05)