Was hilft gegen Kopfschmerzen ??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von chris35 21.03.06 - 19:54 Uhr

Hallo zusammen !!

Habe seit heute Morgen arge Kopfschmerzen . Was hilft außer Tabletten nehmen noch ??

LG Susanne #blume

Beitrag von kruemmel79 21.03.06 - 20:26 Uhr

Hi

Versuch doch mal die Schläfen mit Eukaliptusöl einzu massieren. Soll ganz gut helfen.

LG Verena

Beitrag von heike1276 21.03.06 - 22:11 Uhr

Hallo Susanne :-)

Ein Spaziergang an der frischen Luft tut auch gut. Alternativ würde ich das Fenster zum Lüften öffnen und mit geschlossenen Augen auf der Couch entspannen. Vielleicht kannst du dir noch einen kalten Lappen auf die Stirn legen, das hilft bei mir.

LG
Heike #pro

Beitrag von donnerknispel 21.03.06 - 22:36 Uhr

Hallo!
Viiiiiiiieeeeeeeel trinken, am besten Wasser/Selters
Kopfschmerzen können manchmal auch Flüssigkeitsmangel sein.

Gruß

#wolkeknispel

Beitrag von tenji32 21.03.06 - 23:22 Uhr

Hi Susanne,

jetzt hab ich dich mal aufgespürt!!#liebdrueck.
Du hast Kopfschmerzen...,hast du Streß?Hast du dich geärgert?
Kopfschmerzen sind bei mir oftmals psychisch bedingt und wenn ich mir über viele Dinge Sorgen mache bekomme ich Kopfweh.
Eine Entspannungsübung zB :lege dich mit überkreutzen Beinen und Händen aufs Bett oder Couch (keine Musik o ähnliches)und träume dich an einen Ort,wo du gerne wärst.Das machst du so 10 Minuten,auch länger...dann aufstehen und ein Glas Wasser hinterher.Wirkt bei mir Wunder.

LG Nicole

Beitrag von sternenzauber24 22.03.06 - 12:07 Uhr


Hallo Susanne,

Es hat mir immer geholfen wenn ich frische Luft bekam,und etwas gepreßte Zitrone getrunken habe(im Saft oder Tee)und danach einen starken Kaffee.Zitronensäure und Koffein helfen wunderbar:-).

Wünsche gute besserung#klee

LG
Sternenzauber#stern+#babyInside(8SSW#huepf)

Beitrag von f.j.neffe 23.03.06 - 12:07 Uhr

Die angeführten Tips sind alle hilfreich. Wenn man wüßte, WO der Kopf weh tut, könnte man sehen, welcher Meridian betroffen ist, und ggf. fühlen, ob der zugehörige Wirbel blockiert ist und ihn sanft manuell (z.B. Dorn-Methode) korrigieren. Seitliches Kopfweh (Galle-meridian) kann sich z.B. nach Korrektur des 4.BW (Galle) lösen; es gibt noch mehr Ansatzpunkte.
Mit herzlichem Gruß
Franz Josef Neffe

Beitrag von kuschelhasi 17.04.06 - 16:53 Uhr

Es kann sich auch um Verspannungen des Schultergürtels handeln. Da helfen Massagen und vorherige Fango-Packungen sehr gut. Habe selbst mal lange Zeit Kopfschmerzen gehabt, bis mal ein Arzt feststellte, das es von einer Schultergürtelverspannung kommt.
Gruß H.-Peter