Hilfe unser kleiner bricht :-(( bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuffel1209 21.03.06 - 21:06 Uhr

Hallo liebe Mamis,

Lucas hat heute morgen 190 ml Milch getrunken, was für sein erstes Fläschchen völlig normal ist. Fünf Stunden später, das war so um 10:30 Uhr hat er ein Gläschen Karotten mit Mais gegessen. Ich muss dazu sagen, dass es zum ersten mal ein großes Gläschen war, das er auch fast ganz gegessen hat. Sonst hat er immer ein kleines Glas Karotten mit Kartoffeln gegessen und danach nochmal maximal 170 ml Milch getrunken. Heute hat er dann nach dem großen Glas nochmal 190 ml getrunken... ich dachte mir da schon, dass das wahrscheinlich zu viel war, aber er hat alles prima vertragen und sich ganz normal verhalten. Um halb vier hat er dann nochmal 200 ml getrunken. So gegen 18:00 Uhr wollten wir ihm dann mal einen Schluck Tee anbieten. Mein Mann hat ihm nur die Flasche an die Lippen gehalten und da hat er schon angefangen zu würgen und das erste mal gebrochen. Da kam schon ne ganz schöne Menge raus.. der arme Kerl:-(
Naja, danach hat er gleich wieder gelacht und war gut drauf wie immer. Später haben wir dann noch zusammen gebadet und ihm so gegen acht die Nachtflasche gemacht. Erst hat er nur zögerlich getrunken und wir hatten das Gefühl, das aus dem Sauger nix rauskommt. Haben dann einen anderen Sauger drauf und er hat normal getrunken. Nach ca. 120 ml hat er dann das Gesicht verzogen, mein Mann hat die Flasche raus und da hat er schon wieder gebrochen was das Zeug hält. Der Schlafanzug war komplett nass und auch der Body war völlig durch :-(
Haben ihn dann erstmal umgezogen, mit den Müttern telefoniert usw. Lucas war dann hundemüde und wir haben ihn ins Bett gelegt. Da hat er dann wieder ganz schön gespuckt; also Bett abgezogen, neuer Schlafsack...
Jetzt liegt er endlich in seinem Bettchen und schläft.#freu

Meint ihr das Brechen kommt davon, dass er heute mittag zu viel gegessen hat?? Immerhin wäre das ja ganz schön spät..

Ich könnte mir schon vorstellen, dass es davon kommt. Denn ansonsten war er den ganzen Tag der Sonnenschein schlecht hin, sogar nach dem Spucken hat er noch gelacht..

Bitte antwortet mir, ich mach mir schon Sorgen. Falls heute nacht nochmal was sein sollte, fahr ich morgen früh gleich zum Doc.

Liebe Grüße
Schnuffel

Beitrag von chica_chico 21.03.06 - 21:09 Uhr

Hallo,
kann schon sein dass er sich überfressen hat :-%
Warum gebt ihr ihm denn überhaupt noch Milch nach der Mittagsmahlzeit? Bietet ihm doch lieber Tee oder was anderes zu trinken an, die Mahlzeit soll ja ersetzt werden, nicht ergänzt.
Versuchs mal...
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von jacqi 21.03.06 - 21:11 Uhr

Hallo!

Also ich glaube nicht das es vom Essen kommt, vielleicht brütet er was aus?
Meine Freundin ihrer Kleinen geht es wie Deinem Kind.
Sie hat Rotaviren.

Hat er Fieber und eventuell Durchfall?

Gruss Jacqi

Beitrag von hellerstern 22.03.06 - 01:11 Uhr

Ich glaube das war einfach zuviel.Viele Babys merken nicht sofort das sie satt sind.Erst wen es wieder raus will.

Und wieso eigendlich noch eine milch hinterher.Das sind ja zwei mahlzeiten.

Den wenn er sonst ein kleines gläschen ißt und heute ein großes gläschen und noch milch dan ist das doch eindeutig das das zu viel war.

man soll ja die milch nicht dazu geben sondern ersetzten.Ich muss z.b meiner tocher noch milch hinterher geben.Aber auch nur weil sie noch nicht viel Karotten ißt.Und dan trinkt sie auch nicht alles aus.
Meinem sohn hätte ich damals auch allles geben können.Er hätte es gegessen aber auch wieder raus gekotzt.

Und Milch ist auch nicht dazu da um durst zu löschen sondern eine Mahlzeit.

Das müsstest du doch wissen.Hat dir das keiner gesagt oder hast du das noch nicht gelesen