Wisst ihr wie teuer die ungefähr sind?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von yvonne2012 21.03.06 - 21:48 Uhr

Huhu!!!


Wir haben schöne Eheringe gesehen, die waren bicolour und zwar in Gelbgold und Platin(könnte statt platin auch Weißgold sein) der Ring für die frau war mit echtem Diamanten und aussen waren die namen graviert. Die fanden wir beide auf anhieb schön, nur leider sieht man nirgends den Preis dazu, an den Eheringen wollen wir jetzt nicht sparen, da wir die ja eigentlich für immer tragen wollen, aber vielleicht hat einer von euch ne Ahnung mit wieviel wir damit rechnen können?


LG Yvonne

Beitrag von schneeeulchen 21.03.06 - 22:03 Uhr

Hi :-), #danke ;-)

Schau mal bei Bärenfänger (Das ist in der Innenstadt, am Europabrunnen, winzig kleiner Laden).
Die haben die Kombi (in sehr schön) ab 600 Euro aufwärts und machen auch Sonderwünsche, weil die nicht nur Juvelier sind, sondern auch einen Goldschmied haben.

Gruß
Svenja #snowy

Beitrag von melli1511 22.03.06 - 02:00 Uhr

Hallo!

Wenn du dich traust, guck mal bei ebay! Wir werden unsere wahrscheinlich dort bestellen.

Aber wenn ihr an den Ringen nicht sparen wollt, geht zu Christ. Die haben dort höchstwahrscheinlich Rauschmayer u.ä. preisintensive Hersteller. Vielleicht ist ja da eurer dabei?

Wünsch dir viel #klee!

#liebe Grüße

Melli+Krümel 11.SSW #huepf

Beitrag von kathrincat 22.03.06 - 09:27 Uhr

schau mal unter www.123 gold.de, da haben wir unsere ringe her ( service toll, preise super und du kannst die selbst gestalten), im laden in der stadt hätten sie fast das doppelt gekostet.

Beitrag von jessy_77 23.03.06 - 19:18 Uhr

hallo yvonne!
unsere ringe sind aus gelbgold, mit weißgoldeinlage, geiste oberfläche und einem kleinen lupenreinen diamanten für mich, sie sind sehr breit (6mm), und sehr aufwändig von hand gearbeitet. wir zahlen nur die arbeitskosten (ca 400 euro) weil wir von meinen eltern eine unze feingold geschenkt bekommen haben, also material zu 98% selber bringen. ohne material würden sie bei etwa 1500-1800 euro liegen
#schock
die ringe die du meinst klingen wie die neue joop!- kollektion, superschöne ringe, und superteuer(ab 2800 euro aufwärts)!
aber ein guter goldschmied macht euch die ringe auch günstiger, sind dann eben nur nicht von joop, aber dafür einzelstücke!!!!
l.g. jessy