Schwangerschaftsanzeichen (absolut sinnlos)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sheirakind 21.03.06 - 22:57 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!
Erst mal #liebelichen Glückwunsch an alle Schwangeren!Da kann man echt neidisch werden!
Ich bin ÜZ4, und vor 2 Monaten war ich fest davon überzeugt SS zu sein, was sich aber als Hormomstörung rausgestellt hatte#heul!
Ich hab jetzt NMT am 28.3., wir waren auch diesen Monat recht flei0ig#sex! und nun hoffe auf irgendwelche Anzeichen. Brustschmerzen Ziehen im Unterleib, Übelkeit...was auch immer;-)! Ist doch schon fast benagelt#augen, das man sich wünscht, es gehe einem schlecht;-)! Geht Euch das auch so?

Jedenfalls freue mich auf viele Antworten,
schönen Abend noch

#liebe Nicole;-)

Beitrag von sara31 21.03.06 - 23:51 Uhr

Hallo Nicole,

Mir geht es ganz genauso, ist zwar wirklich etwas absurd, aber es ist so.
Denke auch bei jeder Kleinigkeit, ob das nun ein Anzeichen sein könnte.

Drücke Euch die Daumen, dass es klappt!

Sara #klee

Beitrag von bloomy 22.03.06 - 05:16 Uhr

Mir geht es genauso.
Ich sehe veränderte Brustwarzen, angehauchte rosa Linien und solche Dinge.
Ich traue mir da selber nicht.
Habe ungef. Heute - Samstag NMT (man weiß ja nie), ich muss mich in Geduld üben, will mich eigentlich nicht zu sehr verrückt machen. Also warte ich mal bis Samstag und mach dann noch mal einen Test.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mir das doch alles nur einbilde.

Beitrag von aglaia19 22.03.06 - 05:24 Uhr

oh ja das kenn ich zu genüge#hicks
Mein Körper hat mir als wir für´s erste geübt haben (12 Monate) jeden Monat was anderes vorgespielt und immer wieder hab ich auf irgendwelche Anzeichen gewartet und jeden Piep sofort irgendwie zu deuten versucht#schwitz

Jetzt geht es mir schon wieder genauso#hicks#huepf#huepf
Bin heute ES+11 und hatte die letzte Zeit ne ganze Latte von Anzeichen...
Gestern und heute waren es allerdings nur noch Ziehen im UL, Übelkeit und Sodbrennen... naja dann natürlich hohe Tempi und veränderter ZS#huepf#heul#heul

Beitrag von dalyam 22.03.06 - 07:50 Uhr

Hallo Nicole


Also zuerst möchte ich dir mal mitteilen, dass all meine Daumen #pro für dich gedrückt sind und ich dir viel Glück #klee wünsche...

Führst du keine Kurve ?

Nun zu den Anzeichen... bevor ich #schwanger wurde habe ich mir auch jeden Tag an die Brust gelangt wieso tut den das nicht weh verdammt und wieso ist es mir denn nicht schlecht und so... das war echt absurd wenn ich jetzt so überlege... #kratz denn wenn ich auf diese Anzeichen weiterhin gewartet hätte würde ich heute noch warten echt... #hicks

Ich habe gestern positiv getestet konnte es zuerst gar nicht glauben nach 13 ÜZ... #freu habe mich dann hingesetzt und die Anzeichen die ich habe überlegt. Die fallen einem gar nicht so dolle auf sondern können auch gut den Mensch verwirren..

Folgende Anzeichen hatte ich, und ich habe Sie nicht bemerkt:

Müdigkeit, schlafen tag oder nacht egal und geträumt habe ich auch sehr viel #gaehn

Rückenschmerzen wie bei der Mens nicht übertrieben genau wie bei der Mens, also habe ich gedacht immer meine Mens kommt...

Unterleibziehen wie bei der Mens auch dies ist nicht übertrieben, ich bin immer aufs Klo gerannt um zu schauen ob die :-[ gekommen ist...

Hitzewallungen....puuuh #augen#hicks#schwitz wars mir heiss Abends...

Und die Brust hat mir nur während dem Schlafen wenn ich auf Sie gelegen bin wehgetan aber meine Brustwarzen tun mir jetzt noch nicht weh..

FAZIT:
ES MUSS NICHT ALLES WIE BEI DEN ANDEREN SEIN, DESHALB WÜRDE ICH NICHT SO DOLLE AUF ANZEICHEN WARTEN.. ABER EINE KURVE FÜHREN WÄRE NICHT SCHLECHT...

Ok ;-) ? Hoffe du hast mich nicht falsch verstanden oder so ? sorry für das #bla #liebdrueck

LG Daly & #baby (5.SSW)

Beitrag von ues1 22.03.06 - 12:47 Uhr

Mir geht es genauso wie Dir. Hab 3 Tests gemacht, die allesamt positiv waren. Ich kann es immer noch nicht glauben.
Die einzigen Anzeichen, die ich habe, fühlen sich an, wie wenn die Mens jeden Moment kommen würde. Und ich rechne immer noch damit, wenn ich auf´s klo renn, das die mens da ist.
Habe Anfang April meinen FA-Termin und dann werd ich ja sehen, das die 3 Tests recht hatten ;-)
Alles Gute für Deine #schwanger -schaft.

LG Uschi
#sonne + #baby (6.SSW) -wenns wahr is #hicks

(so hab ich mich noch nie unterschrieben, ist irgendwie komisch) ;-)

Beitrag von sheirakind 22.03.06 - 14:27 Uhr

Hallo Daly,
Erst mal aller #liebelichsten Glückwunsch zur#schwanger!!!
Nee, nee hab Dich nicht falsch verstanden.
Tempi messen und Kurve führen ist für mich wohl eher ungeeignet als Schichtgänger. Habe eben keinen geregelten Tagesrhytmus. Bin ja auch erst ÜZ 4 und hab fast keine Torschlußpanik;-), und hoffentlich noch etwas Zeit! Bin ja auch nicht mehr die frischeste;-)!


Jedenfalls nochmal alles Gute für Dich

LG Nicole



Beitrag von risto 22.03.06 - 08:52 Uhr

Hallo,

ich dachte auch schwanger zu sein. War genau 6 Tage drüber. Gestern habe ich einen Termin beim FA ausgemacht, für morgen. Und nun, hellrotes Blut beim Abwischen. Aber keine Schmerzen.

Nun kann ich den Termin wieder rückgängig machen.

Dabei war ich mir irgendwo sicher. Übelkeit, Brustspannen. Alles nur Einbildung. Es ist nicht der Körper sondern der Kopf. Der Wunsch.

Wünsche euch noch einen schönen Tag.

Beitrag von risto 22.03.06 - 09:46 Uhr

Hat sich nun erledigt. Termin beim FA abgesagt. Mein Mens und zwar sehr heftig, ist da. #wolke