Macht der HABA-LAuflernwagen/Puppenwagen Sinn?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sann_dann 21.03.06 - 23:05 Uhr

Hallo,

meine Maus kann sich nun schon eine ganze Weile an allem hochziehen, einhändig stehen und an Sofas, Tischen entlang"gehen". Der neueste Hit ist der Puppenwagen bei meiner Mutter, so ein Dekoteil#augen, an dem sie sich hochzieht und dann am liebsten losziehen möchte. Das sieht soooo süß aus!

Jetzt hab ich mir überlegt, ihr mit allen zusammen den Puppenwagen von HABA zu Ostern zu schenken....
VOn Ikea gibt es aber auch so einen Wagen, um einige Euros günstiger, sieht aber nicht so stabil aus...#gruebel

Meint ihr, dass diese ANschaffung schon Sinn macht oder am Ende zu gefährlich ist? Und was nimmt man dann, den HABA oder den von IKEA?

VIelen Dank für Eure Antworten, bin mal gspannt! Wahrscheinlich mach ich mir wieder zuviele Gedanken #hicks

Viele Grüße, Sandra mit Emma (20.05.2005)

Beitrag von chou99 22.03.06 - 08:13 Uhr

Hi!

Wir haben vom Patenonkel den HABA Lauflernwagen geschenkt bekommen.
Anfänglich, als er noch nicht alleine laufen konnte, hatte er eher Angst, weil das Ding zu schnell nach vorne gerollt ist.
Dann allerdings liebte er das Teil. Wenn seine Freundin zu Besuch war hat er diese durch die Gegend gefahren (Foto in der VK) und jetzt noch fährt er mit seinem Lieblingsspielzeug durch die Gegend.
Fazit: von mir zu empfehlen

Grüße
Nicole

Beitrag von britta1981 22.03.06 - 09:09 Uhr

Hallo,

also wir haben den IKEA Lauflernwagen und wenn deine Kleine noch nicht sicher läuft, würde ich dir den nicht empfehlen. Man kann zwar die Räder fester stellen, so dass er nicht so wegrollt (dann lässt er sich natürlich auch nur sehr schwer schieb), aber wenn sich die Kleinen daran hochziehen wollen neigt er zum Kippen! Ich war eigentlich nur damit beschäftigt den Wagen festzuhalt und aufzupassen, dass unser Kleiner nicht abrutscht.

Nun läuft Julian lieber ganz ohne Wagen hat aber trotzdem auf eine andere Weise Spaß mit dem Ding :-) Ich kenne den Wagen quasi nur noch auf der Seite liegend. Julian sitzt dann davor und dreht die Räder an (findet er ganz toll).

Also nach dem Beitrag meiner Vorrednerin und vom Bild zu urteilen würde ich dir eher zu dem HABA Wagen raten. Der Ikea Wagen ist erst dann gut, wenn die Kinder schon sicher laufen (quasi als Bollerwagen fürs Spielzeug).

Alles Liebe,
Britta mit Julian (*1.5.05)