andauernder harndrang und schmerzen in der leiste

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jen1984 22.03.06 - 07:34 Uhr

guten morgen

wenn ich in der nacht aufwache, weil ich zum 100sten mal auf die toilette muss , tut meine blase/bzw. leistengegend weh.

kann das vom harndrang kommen?

und ich habe tierische rückenschmerzen, kennt jemand ein gutes rezept dagegen?

dann habe ich noch ein anliegen und zwar hatte ich gestern abend schon gepostet aber ´nur´2 antworten( bitte versteht mich nicht falsch, ich bin froh über jede antwort) und deshalb stelle ich den link rein vielleicht hat noch jemand rat.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=379807

hebi gabi ist bestimmt bei der arbeit ...#liebdrueck

#danke schonmal fürs lesen

lg jen mit elena( noch 31ssw) im bauch und #stern tief im #liebe

Beitrag von wartenaufsbaby 22.03.06 - 08:28 Uhr

Hallo!
Ich kenne das nur zu genüge, das man Nachts immer raus muss, bei mir kamen die Rückenschmerzen von der Niere her, mein Arzt hat dann einen Harnstau festgestellt, d.h. viel trinken und noch mehr Gänge zum Klo.
Manchmal reichen aber auch schon sanfte Massage bewegungen von dem Liebsten in der Steiß-Beckenregion.
Bei mir ist es so das durch das ziehen der Bänder und der Kontraktion der Gebärmutter mein Bein sich so komisch anfühlt.Aber der Arzt sagt das es normal sei.Habe ja nur noch 4Wochen.
Wünsche dir noch eine schöne SS!
Gruß Melly

Beitrag von hebigabi 22.03.06 - 09:05 Uhr

Hört sich eher nach einem Blasen-Nierenproblem an.

Lass es kontrollieren beim Gyn durch eine Urinprobe und US, denn manchmal legen sich die Kinder auch blöd auf die Niere oder den Harnleiter und das macht auch genau die gleichen Probleme.

Liebe Grüße und gute Besserung wünscht

Gabi