wann merkt man, das die kinder nicht satt werden?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von enteger 22.03.06 - 08:09 Uhr

Liebe Mamis!
Wann habt ihr bei euren Kindern gemerkt, das sie von der Flaschennahrung nicht mehr satt werden?
Meine zwei halten es kaum von einer zu anderen Mahlzeit aus, sind nur am trinken, ob nun Milch oder Saft.
Da sie Frühchen sind, sagten mir viele ich soll mit gläschen noch warten, was soll ich bloß machen.
lg Nicole+Sophie+Iris(23,10,05)

Beitrag von karin_73 22.03.06 - 08:56 Uhr

Hallo Nicole!

Welche Flaschenmilch fütterst du?

Deine Zwerge sind jetzt 5 Monate alt, wenn sie Frühchen waren, dann solltest du wirklich noch etwas mit Brei warten, außerdem hat Gemüsebrei weniger Kalorien als z.B. Muttermilch (wie das bei Flaschenmilch ist, weiß ich nicht)
Ich hab hier schon öfter gelesen, dass manche Mütter z.B. die 1er Milch füttern und wenn das Baby davon nicht satt wird, dass sie zwischendurch etwas Pre geben.
Da ich stille hab ich davon aber nicht so viel Ahnung... #gruebel

Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem etwas helfen, #liebdrueck

Karin mit Jan, der heute 6 Monate alt ist #huepf

Beitrag von enteger 22.03.06 - 09:19 Uhr

meine bekommen Milasan.
Das ist bis jetzt immer ausreichend gewesen.

Beitrag von lady_chainsaw 22.03.06 - 09:28 Uhr

Hallo Nicole,

welche Flaschen-Nahrung bekommen denn die beiden?

Es gibt ja auch bei Milasan verschiedenste Varianten (Pre, 1, 2 , 3).

Wenn Du Pre fütterst, dann kannst Du den beiden soviel geben, wie sie möchten - und wenn sie alle 2 Stunden eine Pulle weghauen, dann ist das auch okay bei Pre.

Warum gibst Du den Kleinen zwischendurch Saft, wenn ich mal fragen darf?

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von enteger 22.03.06 - 09:57 Uhr

Sie trinken die 1.
Saft gebe ich zwischendurch, auf anrate der Ärztin, um die Zeit zwischen den Mahlzeiten zu überbrücken.
Sie trinken viel davon und halte sie dadurch auch ein wenig hin.
Schön wäre es, wenn sie mal richtig trinken würden, manchmal trinken sie nur 20 ml und nach 2 Stunden wieder nur 20 ml.
Zur Zeit trinken sie, bei 5-6 Mahlzeiten 470ml - 520ml. sonst waren es bei 4 Mahlzeiten 560ml- 775ml.
Ich schreibe es mir auf, da sie schon mal im Krankenhaus lag und ich nicht genaue Angaben machen konnte, über die Trinkmenge.