Ab wann Frühtest möglich und welcher??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nina27 22.03.06 - 09:14 Uhr

Morgen Ihr Lieben#freu

Auf in einen neuen Tag;-)
Wollte mal wissen, ab wann man Testen kann und welcher Test als Frühtest gut ist#kratz

Hab NMT am 30.03
#ei am 16.03 gehabt und ab ungefähr Montag dieser Woche ein ständiges Ziehen in der re Leiste#kratz

#danke

Liebe Grüße NINA#stern

Beitrag von schnecki241082 22.03.06 - 09:20 Uhr

Moin Moin;

also ich hab jetzt hier im Forum schon total oft gelesen das Frühtests nicht so wirklich gut sind. Man sollte lieber bis NMT+1oder2 warten und dann nen normalen test machen das ist sicherer.
Ist zwar leichter gesagt als getan (ich weiß,ich weiß....)
Aber darum Hibbeln wir alle hier so sehr:-)
Wenn du dein ES erst am 16ten hattest ist eh viel zu früh.

Liebe Grüße von schnecke#liebe

Beitrag von catsan 22.03.06 - 09:34 Uhr

Hallo Nina,

es ist noch viel zu früh zum Testen.
Selbst mit Frühtest würde ich erst an NMT testen.
Alles andere ist kaum aussagekräftig.

LG Cat + Wurm (5.SSW)

Beitrag von janebabe 22.03.06 - 10:23 Uhr

Hallo Nina,

Mir geht es ähnlich hatte auch um den 16ZT meinen ES
und jetzt bin ich auch schon total am hibbeln!!!!!

#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Hier ist mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=76537&user_id=607702

Wie sieht denn deins aus?????
Test würde ich aber auch erst später machen, obwohl ich es auch nur schwer kann!!!
Naja dann können wir gemeinsam hibbeln#freu#freu

LG Svenja