Wann konnten eure Mäuse frei sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amonhen 22.03.06 - 10:23 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren ab wann eure Kleinen frei sitzen konnten.
Jolina ist jetzt über 6-Monate alt,setzt sich zwar teilw. schon selber auf und sitzt auch ziemlich sicher, aber ich glaube nicht, dass dieses schon frei sitzen ist.
Manchmal sieht es noch wacklig aus.
Unser Hochstuhl ist noch nicht zusammengebaut und so hätte man eine ungefähre Zeitangabe, wann man Platz dafür schaffen müsste und den zusammenzuwerkeln ;-)

#liebe Grüße
Tanja

Beitrag von espirino 22.03.06 - 10:26 Uhr

Hallo Tanja,

meine Zwerge können noch nicht frei sitzen, aber ihr Futter kriegen sie schon im Hochstuhl, weil sie in den Babywiegen nicht mehr ruhig liegen bleiben.

LG Jana + #baby + #baby

Beitrag von chitzuh1 22.03.06 - 11:22 Uhr

hallo,
ich hab tino immer in seinen babysafe gefüttert.das hat super geklappt mit 8 monaten konnte er richtig allein sitzen und ab da sitzt er im hochstuhl.
ich finde wenn die baby nicht von allein sitzen können sollte man sie nicht dazu drängen.sie sitzen dann so krum ,und das ist nicht gut für die wirbelsäule.das soll jetzt kein verbesserungsversuch sein sonder nur ein kleiner tipp.#liebdrueck.ich wünsche euch trotzdem viel spass.gruß chitzuh mit tino(10 monate)

Beitrag von 9605paja 22.03.06 - 10:30 Uhr

Hallo Tanja,

Niklas ist mit knapp 7 mon. frei gesessen, Mahlzeiten habe ich ihm aber schon mit 6 mon. im Hochstuhl gegeben das funktionierte bei uns einfach besser.

Also viel Spaß beim zusammen bauen....;-)

LG paja+Niklas

Beitrag von ulirike23 22.03.06 - 10:39 Uhr

Hallo Tanja,

meine Kleine ist fast 10 Monate alt und setzt sich noch nicht von allein hin - kann also noch nicht sitzen. Sie wackelt zwar nicht und ist eine Weile stabil, wenn ich sie hinsetze, aber ich mache das nicht sehr oft - eigentlich gar nicht und man sollte dies auch nicht tun. Ich habe hier etwas ganz Interessantes zum Sitzen gefunden:

Zu frühes Sitzen

Babys, die noch nicht aus eigener Kraft sitzen können und die hingesetzt werden, erfahren drei Arten der Fehlbeanspruchung: Erstens ist die vertikale Belastung zu groß. Die Muskeln sind noch nicht stark genug, um die Wirbelsäule aufrecht zu halten. Das Gewicht des Kindes drückt auf die Wirbel und die Bandscheiben. Zweitens führt das zu frühe Hinsetzen dazu, dass das Kind Gleichgewichtsreaktionen erfährt, für die es noch nicht reif genug ist. Das Baby hat keinen Halt mehr nach vorne, zur Seite und nach hinten und muss sich selbst ausbalancieren. Die dritte Fehlbeanspruchung resultiert aus der physiologischen Entwicklung der Wirbelsäulenform. Ein Baby kommt mit einem (physiologischen) Rundrücken zur Welt. Im Laufe des ersten Lebensjahres wird aus diesem Rundrücken langsam eine Doppel-S-Form. Anfangs haben die Wirbel eine Keilform, die zu einem Rundrücken führt. Erst im Laufe der Entwicklung wachsen die Wirbel in ihre spätere Form. Sitzt ein Kind zu früh (d.h. ohne selbständig ins Sitzen und aus dem Sitzen zu kommen), kann die Wirbelsäule noch keine Doppel-S-Form bilden.

Babys sind Traglinge und keine Lieglinge. Über das Tragen bekommen die Kindern Gleichgewichtsinformationen über die vertikale Lage.

(Vortrag von Dr. med. Robby Sacher)

Viele Grüße
Ulrike

Beitrag von mirimaus 22.03.06 - 10:51 Uhr

meine maus wird in 4 tagen 7 monate und sitzt schon ganz gut allein.zwar auch noch etwas wackelig aber sie kann das gleichgewicht gut halten und sackt auch nicht zusammen und hat einen gerade rücken!seit 3 tagen bekommt sie ihren brei im hochstuhl und sie hat keine probleme damit.lass dich nicht verunsichern von so beiträgen wie zu frühes sitzen ist schädlich für die wirbelsäule.ich bin der meinung solange es den mäusen nichts ausmacht so zu sitzen im gegenteil sogar spaß haben so wie meine sollte man sie lassen.

mein mann sass mit 4 monaten schon im hochstuhl und hat einen gesunden rücken etc.

lg stephie und miriam 7 monate

Beitrag von ulirike23 22.03.06 - 11:08 Uhr

Hallo Stephie,

leider geht es nicht immer danach, was unsere Mäuse gern machen (sie hängen sich auf mit Vorliebe an Kabel oder räumen Pflanzenkübel aus) und man kann leider auch nicht immer danach gehen, dass etwas uns oder unseren Eltern nicht geschadet hat (Brei essen mit drei Monaten macht man auch nicht mehr etc.). Es ist prima für Deinen Mann, dass sein Rücken in Ordnung ist, andere hätten vielleicht damit Probleme. Meine Meinung ist einfach, damit vorsichtig zu sein, was sind schon drei Monate warten? Aber, das muss jeder für sich und sein Kind entscheiden und jeder darf auch seine Meinung sagen. Wenn man sich nicht verunsichern lassen will, dann sollte vielleicht nicht in ein Forum schauen, denn häufig bekommt man von drei Leuten vier Meinungen und muss eh' das machen, was man für richtig hält. Nur, wenn drei der gleichen Meinung sind, heißt dies noch lange nicht, dass es richtig ist. Aber auch das ist eigentlich klar.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag. #sonne

Ulrike

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 22.03.06 - 11:07 Uhr

Hallo Tanja,

mein Kleiner saß mit 6 Monaten alleine (setzte sich alleine hin). Er ist aber auch groß und kräftig und laut Kinderarzt motorisch sehr weit.

Liebe Grüße
Tati