Mit auto in den Urlaub (Libanon)

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von love97 22.03.06 - 11:01 Uhr

Hallo zusammen!

Wir wollen im Juni mit dem Auto in den Libanon fahren, da der flug einfach viel zu teuer ist mit 4 Kindern. :-(

Ein bekannter von uns ist vor 5 Jahren ebenfalls mit dem Auto in den libanon gefahren, und meinte es ist zu schaffen.
Wir bräuchten dann ungefähr zwei tage.

Wir haben uns überlegt, die Nächte in einem Motel zu verbringen, da es für die Kinder besser ist.
Meine frage, habt ihr erfahrungen über lange urlaubsfahrten mit dem Auto?
Wie sind zb. die Motels in Tchechien, oder Türkei?
sehr teuer oder geht das?

#danke und Gruss
Carolin

Beitrag von love97 22.03.06 - 11:02 Uhr

nicht zwei sondern drei tage ! sorry #hicks

Beitrag von paulfort35 22.03.06 - 16:38 Uhr

Hallo,
mit kleinen Kindern ist eine soo lange Reise eine Riesenstrapaze. Für euch und die Kinder eigentlich unzumutbar. Ich habe mal im Atlas nachgesehen: von D nach Ankara sind es 2600 km. Und dann müsst ihr ja noch weiter. Wenn ihr da Verwandte habt, ist es eine Überlegung wert. Ansonsten würde ich das nie nie machen. Rechne mal zum Sprit die Hotels, das Essen etc. Gibt es keinen Billigflieger in die Türkei (z.B 275 Euro bei expedia.de) - und von da aus mietet ihr euch ein Auto oder lasst euch abholen?
Paule